Langenfeld (Rheinland) - Kultur

Beiträge zur Rubrik Kultur

Kultur
Foto: Archiv

Die Redaktion hatte dieser Tage tierischen Besuch
Kollegin Fellnase: Ein Bürohund ist der beste Teambuilder

Die möchte ein Stück von meinem Butterbrot! Darf ich ihr was geben?“ Grinsend wie ein Honigkuchenpferd stand Kollege Rolf dieser Tage im Raum. Das Rascheln seines Butterbrotpapiers hatte Olga auf den Plan gebracht. Olga ist der Hund von Freundin Tina, der Frauchen zur Arbeit begleiten durfte. Olga ist eine superliebe schwarze Fellnase. Unermüdlich holte sie reihum Streicheleinheiten ab. Am Tag von Olgas Stippvisite herrschte jedenfalls höchster Virusalarm! Denn der Selig-Grinsen-Virus war...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 21.01.19
  • 5× gelesen
Kultur
15 Kalender-Motive des Wochen-Redakteurs und Fotografen Stefan Pollmanns können ab sofort im Siegfried-Dißmann-Haus der Arbeiterwohlfahrt (Awo) bestaunt werden. Die Ausstellungseröffnung fand im Rahmen des Neujahrsempfangs der Awo statt. Auf dem Foto von links: Bürgermeister Frank Schneider, Wochen-Anzeiger-Redakteur Stefan Pollmanns, Jürgen Spathmann, Verkaufsleiter des Medienbüros Langenfeld und Klaus Kaselowsky, Vorsitzender der Langenfelder Awo. ^Foto: Michael de Clerque
6 Bilder

Awo-Chef Kaselofski eröffnete Fotoausstellung von Stefan Pollmanns
"Wunderschöne Aussichten" im Siegfried-Dißmann-Haus in Langenfeld

„Sie haben uns wunderschöne Ansichten der Posthornstadt in unser Schmuckkästchen gebracht“, lobte Awo-Vorsitzender Klaus Kaselofski beim Neujahrsempfang die fotografischen Arbeiten des WA-Redakteurs Stefan Pollmanns. Dessen fotografische Eindrücke beim Spaziergang durch die Jahreszeiten in unserem Städtchen sind bis Ende Februar für jedermann im Siegfried-Dißmann-Haus zu sehen. Sorgfältig gerahmt hängen die Aufnahmen von Gebäuden und Plätzen im Hochsommer oder im Winter, bei Sonnenauf- oder...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 21.01.19
  • 37× gelesen
Kultur
Kunstinteressierte haben am Freitag, 18. Januar, in der Zeit zwischen 19 Uhr und 21 Uhr, die Möglichkeit, die Ausstellung „Aauf zu neuen Ufern! Zwischen Brücke und Novembergruppe Dresdner und Berliner Expressionisten aus der Sammlung Frank Brabant“ zu besichtigen und miteinander ins Gespräch zu kommen. Oben zu sehen ist das Bild "Zwei Mädchen im Profil" von Georg Tappert aus dem Jahre 1918

"Kunst am Abend mit kulinarischen Kleinigkeiten“
In den Abendstunden die Expressionismus-Ausstellung im Stadtmuseum besichtigen

"Kunst am Abend mit kulinarischen Kleinigkeiten“ unter diesem Motto steht die erstmalig im Stadtmuseum Langenfeld am Freitag, 18. Januar, stattfindende Midissage. Berliner Expressionisten In der Zeit zwischen 19 Uhr und 21 Uhr haben Kunstinteressierte die Möglichkeit, in den Abendstunden die Ausstellung „Auf zu neuen Ufern! Zwischen Brücke und Novembergruppe Dresdner und Berliner Expressionisten aus der Sammlung Frank Brabant“ zu besichtigen und miteinander ins Gespräch zu...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 10.01.19
  • 20× gelesen
Kultur
Stellen das neue Programm vor (v.l.n.r.): Christian Fliegert (Leiter der VHS), Ursula Niebuhr (HPM) und Suyin Scheid-Hennig (stv. Leiterin der Vhs).  Übbrigens: Am Samstag, 12. Januar, findet im Kulturzentrum Sonderberatungstag zum Semesterstart statt. Foto: vhs

vhs Langenfeld präsentiert neues Programm
Auf die Kurse – fertig – los!

Mit guten Vorsätzen ins neue Jahr starten, das können die Teilnehmenden der vhs Langenfeld mit dem neuen Programm für das 1. Halbjahr 2019.Das erste Semester 2019 beginnt am Montag, 14. Januar. Das 180 Seiten starke Programm, das ab sofort druckfrisch im Rathaus, im Kulturzentrum und an vielen weiteren Stellen im Stadtgebiet ausliegt, bietet vielfältige Anregungen, den inneren Schweinhund zu überwinden – sei es mit der Buchung eines Gesundheitskurses, einer lang aufgeschobenen...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 09.01.19
  • 36× gelesen
Kultur
Der deutscher Liedermacher für Kindermusik ist zu Gast in der Stadtgalerie Langenfeld. Foto: Veranstalter

Liedermacher Volker Rosin präsentiert Best Of-Album
40 Jahre auf der Bühne

Volker Rosin feiert die Premiere seines neuen Best Of!-Albums am Freitag, 4. Januar 2019, in Langenfeld. Er ist bei freiem Eintritt um 18 Uhr in der Stadtgalerie, Galerieplatz 1, zu erleben. Im Jahre 2019 steht Volker Rosin seit 40 Jahren auf der Bühne. Mit seinem neuen Best Of-Album feiert er nun sein rundes Bühnenjubiläum und versammelt auf diesem Party-Album die 25 größten Hits seiner erfolgreichen Karriere. Natürlich dürfen da Evergreens wie "Das singende Känguru", "Der Gorilla mit der...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 02.01.19
  • 114× gelesen
  •  1
Kultur
Die Lebenshilfe-Außenwohngruppe Turmstraße hat das 18. Adventsfenster gestaltet. Von links: Oliver Radant, Beate Hühn, Kay Uwe Höver, Rebecca Hoffmann (Praktikantin), Achim Weingarten, Monika Priebe, Christopher Gießler, Henning Hopf, Sabine Trimborn.
5 Bilder

Viele Monheimer Bürger hatten sich an der Turmstraße eingefunden.
Das 18. Adventsfenster erstrahlte bei der Lebenshilfe.

Monheim am Rhein. „Lasst uns froh und munter sein“, klingt es aus vielen Kehlen vor dem Wohnhaus der Lebenshilfe-Außenwohngruppe an der Turmstraße in Monheim. Die ca. 30-40 hier versammelten Menschen waren zur 18. Adventsfenster-Öffnung gekommen. Elfi Allmendinger hat Kerzen in Gläsern und Liederbücher mitgebracht, und die sangesfreudigen Menschen vor dem Haus stimmen – auf Wunsch der Menschen mit Behinderung – auch „In der Weihnachtsbäckerei gibt es manche Leckerei“ an, singen „Alle Jahre...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 19.12.18
  • 28× gelesen
Kultur
4 Bilder

Gotthilf Fischer
Gotthilf Fischer in Langenfeld

Seit Jahren gehört er zur Langenfelder Weihnachtszeit dazu. Gotthilf Fischer, Leiter der berühmten Fischerchöre, 90 Jahre jung, hatte die Langenfelder wieder gesanglich im Griff. Es gab sogar Cassetten zu kaufen :) Sympathischer Mensch, hoffentlich kommt er noch ganz lang nach Langenfeld.

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 13.12.18
  • 38× gelesen
Kultur
Geburtskirche in Bethlehem
2 Bilder

Advent / Weihnachten
Gereimtes und Ungereimtes zu Weihnachten 2018

Der Weihnachtsmann im Stau Baustellen sieht man überall, landauf, landab, in Berg und Tal. An einem Ziel pünktlich zu sein, fährt man am besten querfeldein. Der Weihnachtsmann stand auch im Stau, das war schon fast ein Super-Gau! Die Weihnachtselche wussten Rat und schritten auch sogleich zur Tat. Ging es um Brechen oder Biegen, dann konnten sie notfalls auch fliegen. „He, ho“, so rief der Weihnachtsmann und spannte noch vier Elche an. Schon ging es los auf Milches-Straßen, die...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 10.12.18
  • 10× gelesen
  •  1
  •  1
Kultur
Bernhard Weik hält Rückschau und Vorschau und dankt seinem Team.
10 Bilder

Zur Rückschau, Vorschau und Geselligkeit kamen rund 30 Ehrenamtler.
Bernhard Weik dankt seinem Team für den „ganz normalen Tag“.

Langenfeld.  Wie geht es Menschen, die ihre Beine nicht mehr bewegen können, auf einen Rollstuhl angewiesen sind? Wie fühlen sich Mitschüler, die nicht so behände laufen, springen und klettern können wie ihre sportlichen Schulkameraden, weil sie ein paar Kilo zu schwer sind? Wie kommen Blinde im Alltag zurecht, können selbständig ihr Leben meistern, obwohl sie nicht sehen können? Wie können sich Gehörlose verständigen? Wie fühlt es sich an, nach einem Unfall, einer Operation auf Gehhilfen...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 10.12.18
  • 19× gelesen
Kultur
In der Whitebox des MarktKarrees entstand wunderschöner Christbaumschmuck. Auf dem Foto von links: Britt Lachmund, Isabelle,  Kilian, Paula Brüne und  Susanne Ide (Mutter der beiden Kinder).

Tolle Mitmach-Aktion im MarktKarree
In der Whitebox veredelten Kinder wunderschönen Christbaumschmuck

In der Whitebox in der 1. Etage des MarktKarrees entstanden am Samstag wunderschön bemalter Christbaumschmuck. Das Kreativhaus Pollok brachte verschiedene Weihnachtsbaum-Anhänger, Mit Pinsel und Farbe Pinsel und Farben mit. Paula und Britt stehen mit Tipps und Tricks zur Seite und malen fleißig mit. Die Kinder konnten die Anhänger gleich mitnehmen oder bis zum Fest an den Weihnachtsbaum der WhiteBox zur Ausstellung hängen. Kaffee und Tee für den Nachwuchs Während der Nachwuchs malte,...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 10.12.18
  • 50× gelesen
  •  1
Kultur

Tolle Aktion für Kinder in der Whitebox des MarktKarrees
Mädchen und Jungen können heute ihren eigenen Baumschmuck mit Farben gestalten

Für alle Kinder, die gerne selbst Weihnachtsbaum-Anhänger bemalen möchten, bietet das Kreativhaus Pollok, mit Paula und Britt am Samstag, 8. Dezember, zwischen 11 und 18 Uhr in der WhiteBox, im Obergeschoss des MarktKarree, eine kostenfreie Aktion an. Tipps und Tricks Das Kreativhaus Pollok bringt verschiedene Weihnachtsbaum-Anhänger, Pinsel und Farben mit. Die Mädchen und Jungen können mit ihren Eltern ohne Terminvereinbarung vorbeikommen und die weihnachtlichen Anhänger bemalen. Paula und...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 07.12.18
  • 32× gelesen
Kultur
Die Prismaschule plant einen regelmäßigen Austausch mit der Schule in Pamplona.

Internationale Begegnung
Schüler aus Pamplona waren zu Gast in Langenfeld

Dass die spanische Stadt Pamplona vielen Langenfeldern ein Begriff ist, versteht sich schon aus Gründen einer gewissen Allgemeinbildung, denn nicht zuletzt die Stierläufe durch die Straßen der nordspanischen Gemeinde im Juli des Jahres sind weltbekannt. Schüler „Colegio Santo Tomás - Dominicas“ Ob den Menschen aus Pamplona aber die Stadt Langenfeld bekannt ist, dürfte zunächst in Frage gestellt werden, denn zu vergleichbarem Bekanntheitsgrad hat es Langenfeld (noch) nicht geschafft. Für...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 07.12.18
  • 24× gelesen
Kultur
Auch Bürgermeister Frank Schneider konnte sich auf dem Bild von Künstler Dr. Christoph Henkler, hier mit Assistentin Bettina Trost,  verewigen, ehe es einen besonderen Platz im Rathaus erhält.

Kunst in Langeneld
Viele Bürger gestalteten Bild zum 70. Stadtgeburtstag

Den 70. Stadtgeburtstag am 3. Oktober nahm der in Langenfeld lebende Künstler Dr. Christoph Henkler, bekannt als „ArtGekkoo“, zum Anlass, seine erste Kunstausstellung im Citro-Eventhaus an der Johannesstraße zu präsentieren. Dabei zeigte der weitgereiste Künstler nicht nur eine Auswahl seiner eigenen Exponate, sondern ließ gemeinsam mit den Besuchern der Ausstellung ein eigenes Werk entstehen, das den Langenfelder Stadtgeburtstag zum Thema hatte. Feld ausmalen „Jeder der oder die wollte,...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 05.12.18
  • 11× gelesen
Kultur
Großer Jubel bei den Kindern der Armin Maiwald Schule in Monheim. Ihre Bilder schmücken die Bühne die Blinklichter.

Das Bühnenbild steht Dank der 1a der Armin Maiwald Schule
Für das neue Stück der Blinklichter sind noch Karten erhältlich

Die Klasse 1a der Armin Maiwald Schule ist dem Aufruf der Langenfelder Theatergruppe Blinklichter gefolgt und hat die neuen Bühnenbilder gestaltet. Bunte Riesenräder Glücklich über die Mithilfe ihrer jungen Fans präsentieren die Blinklichter freudig die Bilder der Erstklässler. Der dargestellte Schulflur auf der großen Bühne im Schauplatz wird dank der bunten Riesenräder von den Monheimer Kindern auf jeden Fall genau so aussehen, wie man sich einen Schulflur in einer Grundschule vorstellt....

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 04.12.18
  • 32× gelesen
Kultur
Eine der umfassendsten Privatsammlungen der klassischen Moderne im deutschsprachigen Raum von Frank Brabant (l.) - hier mit Dr. Hella-Sabrina Lange, Leiterin des Stadtmuseums/Stadtarchivs - ist seit letztem Wochenende im Stadtmuseum zu sehen.

Ausstellung im Stadtmuseum Langenfeld
54 Werke des deutschen Expressionismus werden gezeigt

Das Stadtmuseum Langenfeld zeigt 54 Werke des deutschen Expressionismus, darunter Zeichnungen, Holzschnitte, Lithografien, Aquarelle, Ölgemälde und Radierungen. Die Entstehungszeit der Werke erstreckt sich über die Jahre 1907 – 1931. Die erste Hälfte des 20. Jahrhunderts hat das europäische Kunstverständnis grundlegend verändert. Die naturalistische Abbildung und Nachahmung der Natur und damit die akademische Lehre und Malweise verloren ihren Status als höchstes künstlerisches Ziel....

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 20.11.18
  • 55× gelesen
  •  1
Kultur
Das Foto zeigt den Firmensitz des "Verlegers und Fabrikanten" Albert Braß, erbaut zirka 1730, war ab 1919 im Besitz des Bauunternehmers Gustav Scheffels, abgerissen 2013. Das Grundstück ist bis heute im Familienbesitz. Das Foto entstand auch in diesem Jahr. Vor dem Haus von links aus der Familie Gustav Scheffels (2.v.l.), Großvater von Wendt Scheffels, 2. Vorsitzender der Aktion Immigrather Bürger: Wilhelmine Scheffels, Enne Fink, Wilhelmine Fink, Hans Scheffels und Paul Scheffels.
2 Bilder

Blick in die Vergangenheit Langenfelds
Anlässlich des Gänsemarktes hat Wendt Scheffels wissenswertes über Immigrath zusammengetragen

Traditionell blicken wir auf unseren Sonderseiten zum Gänsemarkt auch in die Vergangenheit Immigraths zurück - in diesem Jahr zusammen mit Wendt Scheffels, 2. Vorsitzender der Aktion Immigrather Bürger. Eröffnung des Immigrather Bahnhofes Im Jahr 1874 war die Bahnstrecke Opladen-Hilden der Rheinischen Eisenbahngesellschaft fertiggestellt. Die Eröffnung des Immigrather Bahnhofes an der Straße Hitdorf-Solingen (=B 229) machte den Weg frei zur Entwicklung des ersten großen Industriegebietes...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 20.11.18
  • 133× gelesen
Kultur
Die Gospel-Chöre freuen sich auf einen stimmungsvollen Abend mit vielen Besuchern. Foto: Privat

One Passion Gospelchöre singen am 2. Advents-Samstag
Stimmungsvolles Benefizkonzert in Langenfeld

Gospel ist die gesungene "Gute Nachricht" und somit gibt es traditionell in der Vorweihnachtszeit wieder ein besonderes stimmungsvolles Konzert für den guten Zweck. Am Samstag, 8. Dezember, singen die Gospelkids, die SoulTeens und der One Passion Gospelchor ein abwechslungsreiches Konzert im Goerdelerweg 8 zur Einstimmung auf die Weihnachtszeit. Zwischen den Sängerinnen und Sängern liegen bis zu 70 Lebensjahren und entsprechend vielseitig wird das Programm der Chöre unter der Leitung von...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 14.11.18
  • 104× gelesen
Kultur
Zahlreiche Besucher nahmen die Angebote der Infomesse begeistert an. Unter anderem bot das Hörstudio Schirner Hörtests an.
2 Bilder

Große Resonanz
Zahlreiche Besucher bei der Info-Messe „50-Plus –Freude am Leben“ in der Richrather Schützenhalle

Eine große Resonanz erzielte die Info-Messe „50-Plus –Freude am Leben“ in der Richrather Schützenhalle. Wiederholung im kommenden Jahr wahrscheinlich Messe-Organisator Helmut Schmitz, H.S. Messen und Events, war mit der Anzahl interessierter Besucher sehr zufrieden. Er möchte die Veranstaltung auch im kommenden Jahr in Langenfeld organisieren, dann wünscht er sich aber mehr Aussteller. Bunter Themen-Mix Rund 40 renommierte regionale Unternehmen, Handwerks- und...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 05.11.18
  • 54× gelesen
Kultur

Zukunft der Wasserburg Haus Graven bleibt ungewiss. B/G/L enttäuscht über Beratungen im Kulturausschuss am 30.Oktober

Zukunft der Wasserburg Haus Graven bleibt ungewiss. B/G/L enttäuscht über Beratungen im Kulturausschuss am 30.Oktober Wird die Wasserburg Haus Graven in zwei Jahren ihre Türen für die Langenfelder Bürgerinnen und Bürger wieder verschließen? Diese Sorge hat die B/G/L-Fraktion dazu veranlasst, die Zukunft des historischen Gebäudes im Kulturausschuss am 30. Oktober beraten zu lassen. "Der aktuelle Mietvertrag der Stadt läuft im Jahr 2020 aus und die Zukunft der Anlage ist derzeit...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 31.10.18
  • 77× gelesen
Kultur
2 Bilder

Bürgergemeinschaft Langenfeld (B/G/L) - Zukunft von Wasserburg Haus Graven weiter ungewiss

Damit die Türen der Wasserburg Haus Graven auch zukünftig den Langenfelder Bürgerinnen und Bürgern offenstehen, hat die B/G/L-Fraktion die Zukunft des historischen Gebäudes auf die Tagesordnung des kommenden Kulturausschuss am kommenden Dienstag setzen lassen. "Langsam drängt die Zeit, denn der aktuelle Mietvertrag der Stadt läuft im Jahr 2020 aus und die Zukunft der Anlage ist derzeit ungewiss", erklärt der kulturpolitische Sprecher der B/G/L-Fraktion, Sven Lucht. Seit Jahren sei der...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 29.10.18
  • 126× gelesen
  •  1
Kultur
3 Bilder

Bücherkompass: Unsere Heimat ist das Ruhrgebiet!

Im Ruhrgebiet gibt es so viele spannende Geschichten zu erfahren: Ganz egal ob über den Traditionsverein Rot-Weiss Essen, das Leben in den 1930er bis 1950er Jahren im Essener Norden, oder etwa den Duisburger Hafen. Unsere drei Vorstellungen für den Bücherkompass haben so manche überraschende Geschichte parat. Wenn Ihr Eines der Bücher haben und es anschließend im Lokalkompass rezensieren wollt, müsst Ihr einfach den Beitrag kommentieren. Und mit etwas Glück liegt eines der Exemplare schon bald...

  • Essen-Nord
  • 22.10.18
  • 258× gelesen
  •  12
  •  7
Kultur
Das Theater Liberi inszeniert das französische Volksmärchen „Die Schöne und das Biest“ als modernes Musical für die ganze Familie.

„Die Schöne und das Biest“ - Theater Liberi präsentiert den Märchenklassiker im Schauplatz Langenfeld

Am Samstag, 24. November, um 15 Uhr, werden Groß und Klein im Schauplatz Langenfeld in Langenfeld in eine märchenhafte Welt voller Zauber und Poesie entführt: Das Theater Liberi inszeniert das französische Volksmärchen „Die Schöne und das Biest“ als modernes Musical für die ganze Familie. Gefühlvolle Eigenkompositionen und temporeiche Choreografien versprechen ein unterhaltsames Live-Erlebnis für Kinder ab vier Jahren, Eltern und Großeltern. Kraft ihrer Liebe Seit Jahrhunderten erzählen sich...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 17.10.18
  • 188× gelesen
  •  1
Kultur
3 Bilder

Bücherkompass: Blutige Unterhaltung

Ein besessener Psycho-Killer, düstere Zukunftsvisionen und ein schwimmendes Pflegeheim – in dieser Woche haben wir ein paar blutrünstige Thriller für euch im Angebot. Wie immer müsst ihr euch in den Kommentaren für die Bücher bewerben, wir wünschen vorab schon viel Spaß beim Lesen! Dirk van Versendaal: Nyx Das Jahr 2025. Die Ärztin Polly betritt von Oslo aus eine Fähre. Ihr Ziel ist eine schwimmende Festung: Die Nyx, eine mehrere Quadratkilometer große Stadt, die seit Jahren die Weltmeere...

  • Herne
  • 16.10.18
  • 288× gelesen
  •  31
  •  9
Kultur
3 Bilder

Verdi Requiem - große Oper in der Erlöserkirche Langenfeld

17. und 18. November tolles Chor-und Orchesterkonzert 64 Sängerinnen und Sänger der Kantorei und des jungen Kammerchores "Hosanna" (kürzlich zu hören beim Stadtgeburtstag in der Stadthalle) üben zur Zeit mit Feuereifer unter der Leitung von Kantorin Esther Kim Verdis Requiem. Am Wochenende des Volkstrauertages im November (17. und 18. Nov.) wird das Werk mit dem 40-köpfigen Altstadtherbst Orchester sowie vier Opernsängern die Erlöserkirche in Langenfeld zum Beben bringen. Denn Verdi ist...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 13.10.18
  • 96× gelesen
  •  1