Rock im neuem akustischen Gewand mit jeder Menge "Wums"
„Jaana Redflower“ spielt am Samstag im MarktKarree

Die Künstlergruppe Falter freut sich, auf ihrer nunmehr 27. Offenen Bühne im Marktkarree (1. Obergeschoss) , die wegen des Karnevalsumzuges auf den 16. März, 18 Uhr verschoben wurde, „Jaana Redflower“ begrüßen zu dürfen.

Bunte Mischung aus 60-er/70-er Soul, Blues, Pop

Wer Lust auf harten Rock in neuem akustischem Gewand hat, ist bei der Kombo an der richtigen Adresse.  „Jaana Redflower“ sind aus dem Ruhrpott und spielen eine bunte Mischung aus 60-er/70-er Soul, Blues, Pop und Rock. Erkennungsmerkmal ist die rockende Frontfrau mit markanter Röhre und roter Blume am Hut. Die Spezialitäten der sind eigene gitarrenbetonte Songs mit ordentlich „Wums“, eingängigen Melodien und Retro-Flair. Dazu viel Live-Erfahrung. 

Handgemachte Musik abseits des Mainstream

„Das ist etwas für alle, die gute, handgemachte Musik abseits des Mainstream lieben, mit viel Druck dahinter, aber zu einer Lautstärke, die Ohren und Nachbarn schont.“,

Neues Album

Das Album „Of Rhythm and Bloom“ wurde im Herbst 2016 fertiggestellt.  Im Gepäck haben sie ihr neues Album „Tis Amunde San“, das um einiges düsterer und härter ist als seine Vorgänger (erhältlich bei iTunes).  

Der Eintritt ist frei

Der Eintritt ist wie immer frei. Für eine Spende in den Falterhut wären die Künstler sehr dankbar.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen