Sonderausstellung ERDE im Stadtmuseum Langenfeld
Spektakuläre Fotos aus der Vogelperspektive

Die Sonderausstellung ERDE im Stadtmuseum Langenfeld zeigt spektakuläre Aufnahmen.
  • Die Sonderausstellung ERDE im Stadtmuseum Langenfeld zeigt spektakuläre Aufnahmen.
  • Foto: Stadt Langenfeld
  • hochgeladen von Claudia Jung

Das Stadtmuseum bietet in den kommenden Wochen Führungen durch die aktuelle Ausstellung ERDE – Fotografien von Hans Strand an. Die Führungen nehmen die Arbeitsweise des schwedischen Fotografen in den Blick, dem in mehr als 100 Flugstunden atemberaubende Aufnahmen von Naturphänomenen wie Vulkanausbrüchen und den isländischen Gletschern gelungen sind.

Während einem Studienaufenthalts in den USA Anfang der 1980er Jahre kaufte Strand seinen ersten Fotoapparat und machte erste Landschaftsaufnahmen im Yosemite-Nationalpark. Er verbrauchte 21 Filmrollen, und eine Leidenschaft war geboren. Ab 1990 widmete er sich hauptberuflich der Fotografie und erhielt zahlreiche Preise für seine herausragenden Arbeiten. Durch ein Buch des deutschen Fotografen Klaus Francke entdeckte Strand die Luftbildfotografie und war fasziniert vom übergeordneten Blick auf die Welt. Im Jahr 2000 bestieg er zum ersten Mal eine Cessna und ließ sich über die grandiose isländische Landschaft fliegen. Die ausgestellten Arbeiten zeigen in drei Werkreihen Island, Schweden und Spanien. Hier nahm er insbesondere die Zerstörung der Landschaft durch den Menschen durch den Minenbergbau am Río Tinto in den Fokus.

Termine und Anmeldung

Dienstag, 22. Juni, um 11 Uhr
Dienstag, 29. Juni, um 15 Uhr
Sonntag, 11. Juli, um 11 Uhr
Donnerstag, 15. Juli, um 18 Uhr
Eine Anmeldung ist per E-Mail an stadtmuseum@langenfeld.de ist unbedingt erforderlich.

Autor:

Lokalkompass Langenfeld aus Langenfeld (Rheinland)

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen