Die neue Stadtbibliothek mitgestalten
Weitere Glaslampen gesucht

Bürgermeister Frank Schneider war bei seiner Stippvisite auf der „Baustelle Stadtbibliothek“ nicht nur vom Fortschritt der Arbeiten begeistert, sondern auch von den ersten Glaslampen-Spenden, die bei der Leiterin Martina Seuser bereits eingegangen sind.
  • Bürgermeister Frank Schneider war bei seiner Stippvisite auf der „Baustelle Stadtbibliothek“ nicht nur vom Fortschritt der Arbeiten begeistert, sondern auch von den ersten Glaslampen-Spenden, die bei der Leiterin Martina Seuser bereits eingegangen sind.
  • Foto: Stadt Lngenfeld
  • hochgeladen von Stefan Pollmanns

Noch für zwei Wochen haben alle Langenfelder die Möglichkeit, die derzeit umgebaute Stadtbibliothek mit einer ganz persönlichen Spende in Form einer Glaslampe mitzugestalten.

Denn wie bereits berichtet, wird im Zuge der Umgestaltung auch die Beleuchtung komplett erneuert. In der Mitte der Bibliothek gibt es einen Luftraum, der sich über alle Etagen erstreckt. Für die Beleuchtung dieses Luftraums haben sich die Architekten etwas ganz Besonderes ausgedacht: Von der Decke herab sollen in den verschiedenen Höhen Lampen mit Glasschirmen die Bibliothek erhellen.

Farbe und Größe egal

Gesucht werden weiterhin Lampenschirme aus Glas oder Glaskugelleuchten. „Die Farbe und die Größe des Glaskörpers sind egal, aber andere Materialien als Glas sind nicht erwünscht“, so die Leiterin der Stadtbibliothek, Marina Seuser, die Bürgermeister Frank Schneider im Rahmen seines Besuches der „Baustelle Stadtbibliothek“ bereits die ersten mehr als 30 gestifteten Exemplare präsentieren konnte.

"Beeindruckende Spendenbereitschaft"

Frank Schneider zeigte sich beeindruckt von der schon beachtlichen Spendenbereitschaft und ruft in diesem Zusammenhang ebenfalls nochmals auf, weiterhin die eigenen Keller und Dachböden nach geeigneten Glaslampen zu durchforsten: „Je mehr Lampen noch bis zu den Sommerferien abgegeben werden, umso größer wird der Gestaltungs-Spielraum der Designer in unserer neuen, großartigen Stadtbibliothek“.

Bis zum 26. Juni

Wer eine passende Glaslampe noch bis zum Start der Sommerferien, 26. Juni, spenden möchte, kann die Lampe in der Stadtbibliothek Langenfeld, Hauptstraße 131, abgeben. Aus Gründen des Corona-Schutzes bittet die Stadtbibliothek um eine kurze E-Mail zur Terminabsprache unter stadtbibliothek@langenfeld.de. Auch eine telefonische Terminabsprache ist für potenzielle „Lampenspender“ unter der Nummer (02173) 794-4242 möglich.

"Erstklassiger Einsatz"

Der Bürgermeister zeigte sich bei seiner Stippvisite angetan vom Fortschritt der Bauarbeiten und dankte dem Team der Stadtbibliothek für den erstklassigen Einsatz: „Das Team hat in diesen Tagen nicht nur den Umzug in das Übergangsdomizil in der Stadtpassage, sondern auch die besonderen Rahmenbedingungen durch die Corona-Situation zu schultern. Wie die Kolleginnen und Kollegen diese doppelte Herausforderung stets lösungsorientiert mit Kreativität, Dienstleistungsbereitschaft und Geduld meistern, ist ein großes Lob und ein noch größeres Dankeschön wert“.

Autor:

Stefan Pollmanns aus Langenfeld (Rheinland)

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

15 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen