Noch mehr lebendiges Grün in der Stadt
Erste Eiche als Startschuss für Pflanztag und Baumchallenge

Baumchallenge-Initiator Ralph Sondermann pflanzte gemeinsam mit Verena Wagner und Jens Hecker (r.) vom Klimaschutzteam der Stadt Langenfeld an der Fläche, die am 30. November mit vielen, von Langenfeldern gestifteten Bäumen bestückt werden soll, jetzt die erste Eiche und gaben damit den offiziellen Startschuss zur Aktion „Pflanztag – Die Baumchallenge in Langenfeld“ ab.
  • Baumchallenge-Initiator Ralph Sondermann pflanzte gemeinsam mit Verena Wagner und Jens Hecker (r.) vom Klimaschutzteam der Stadt Langenfeld an der Fläche, die am 30. November mit vielen, von Langenfeldern gestifteten Bäumen bestückt werden soll, jetzt die erste Eiche und gaben damit den offiziellen Startschuss zur Aktion „Pflanztag – Die Baumchallenge in Langenfeld“ ab.
  • Foto: Michael de Clerque
  • hochgeladen von Stefan Pollmanns

„1.000 Bäume für Langenfeld“ heißt das Programm mit dem die Stadt Langenfeld sowohl aus eigenen Mitteln als auch durch Spenden seit nunmehr 20 Jahren zusätzliche Bäume in der Stadt pflanzt und aktuell sogar auf die 2.000 zusteuert.

Seit über zwei Jahren ist die Stadt ebenfalls Mitglied im Netzwerk „Deutschland summt!“ und leistet seitdem mit der lokalen Initiative „Langenfeld summt!“ einen wichtigen Beitrag zum Erhalt und der Schaffung von Artenvielfalt in Langenfeld.

Schulterschluss zu bestehenden Aktionen

Mit einer weiteren Aktion wird nun der Schulterschluss zwischen beiden Projekten gebildet. Mit dem ersten Langenfelder Pflanztag am Samstag, 30. November 2019, soll zum einen ein weiteres Zeichen zu noch mehr lebendigem Grün in unserer Stadt gesetzt werden, zum anderen bedeutet dieser Tag den Startschuss zu einer Baumchallenge in Langenfeld, an der sich jeder beteiligen kann – ob mit einer kleinen oder großen Spende, durch aktives Anpacken oder einfach die Bereitstellung einer Fläche.

Auf einer über 3.000 m² großen Fläche in Wolfhagen bereitet die Stadt Langenfeld derzeit in Kooperation mit den ansässigen Werkstätten für Behinderte einen Pflanzraum sowohl für heimische Obstbäume, als auch für einen insekten- und bienenfreundlichen Saum vor. Geplant sind etwa 800 m² Wildblumenwiese und ein Kernbereich mit über 30 Obstbäumen.

Allein oder gemeinsam einen Baum bis zum 30. November 2019 spenden

Um diese Startfläche der Challenge mit Bäumen zu bestücken, sind ab sofort alle Langenfelderinnen und Langenfelder dazu aufgerufen, sich durch das Spenden eine Obstbaumes oder eines Anteils an der Aktion zu beteiligen. Die Spende kann als Einzelperson, oder auch in Gruppen (Unternehmen, Vereine, private Gruppen oder Nachbarschaften) erfolgen. Alle Teilnehmer und Spender werden später an der Fläche auf einer Schautafel verewigt.

Erinnerungstafel an den 1. Pflanztag am 30. November 2019

Sollte bis zum 30. November 2019 bei den Langenfelderinnen und Langenfeldern die Bereitschaft bestehen, mehr als die 30 in Wolfhagen möglichen Bäume zu stiften, bedeutet dies selbstverständlich nicht, das die Türe geschlossen ist. Wer möchte, kann auch an anderer Stelle im Stadtgebiet an diesem Tag einen

Autor:

Stefan Pollmanns aus Langenfeld (Rheinland)

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.