Vielleicht für das nächste Jahr?
Kartoffeln im Eimer anbauen.

2Bilder

Kartoffeln kann man auch gut im Eimer anbauen.

Natürlich lohnt es sich besonders für alte oder seltene Sorten. Hier handelt es sich um die „Salad-Blue“ eine leicht nussige Kartoffel die auch beim Kochen ihre Farbe behält. Das Pflanzgut ist schon viele Jahre im Einsatz. Ich Lege immer einige Knollen direkt nach der Ernte wieder aus. Es reift dann dieses Jahr noch aus. Sollte es vor der Reife zu kalt werden stelle ich die Eimer ins Gewächshaus oder an einen Frostfreien hellen Platz.
Kartoffeln vor keimen lassen. In einem Eimer mit Loch ca. 10 cm Erde füllen. Knolle, mit den meisten Keimen nach oben, rein und mit Erde bedecken. Wenn die Blätter ca. 10 cm aus der Erde schauen wieder alles abdecken. Nun eine Hand voll organischen Dünger drauf streuen. Dieses so lange wiederholen bis der Eimer gefüllt ist, aber ohne Dünger. Aber bitte einen Finger breit vor der Oberkante aufhören damit man noch gießen kann.

Wenn sich das Blattwerk gut entwickelt hat noch einmal nach düngen. Bitte das Gießen nicht vergessen.

Das war es.

Geht auch in anderen Gefäßen. Aber auf keinen Fall kleiner als 10 Liter. Der Ertrag ist aus 2 10 Liter Eimern.

 Viel Spaß beim Nachbauen ;)

Autor:

Siggi Becker aus Langenfeld (Rheinland)

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen