Aktion Felix Metzmacher

Presseerklärung der Aktion Felix Metzmacher

1. Die im September 2012 gegründete Aktion Felix Metzmacher erinnert an den mit Bürgermeister Schneider vereinbarten und vom Rat der Stadt in der Sitzung vom 7. November 2012 bestätigten Kompromiss, zu dem beide Seiten nach wie vor stehen. Er lautet:
– Wesentliche Elemente des historischen Metzmacherbaues werden überzeugend in den Neubau eingearbeitet.
– Die künftige Schule wird den Namen Felix-Metzmacher-Gesamtschule tragen.
– Die von der Volksbank gestiftete Metzmacherbüste wird ihren besonderen Platz im neuen Schulzentrum erhalten.
– Die "Aktion Felix Metzmacher" wird das Bauvorhaben ständig begleiten und bei Bedarf ihre Vorschläge und Wünsche vortragen.
2. Die im Dezember 2012 an die Öffentlichkeit getretene Initiative „Rettet die Felix Metzmacher Schule“, strebt über den von uns erzielten Kompromiss hinaus den Erhalt des historischen Metzmachergebäudes von 1914 an.
3. Obwohl beide Aktionen sich dem Erbe des Bürgermeisters Felix Metzmacher verpflichtet wissen und ihm dienen möchten, halten wir eine Unterscheidung beider Initiativen für wichtig, weil es inzwischen zu Verwechselungen kommt zwischen unserem Aktionskreis und der neuen Aktion „Rettet die Felix Metzmacher Schule“.
4. Wir respektieren den Entschluss unseres Aktionsmitgliedes Friedhelm Görgens zur Mitarbeit in der neuen Initiative. Angesichts der bereits laut werdenden Irritationen hat Herr Görgens jedoch einvernehmlich mit uns seine bisherige Mitarbeit in unserem Kreis beendet.
5. Wir stellen fest, dass das derzeitige schulpolitische Reizwort „Inklusion“ in der Eltern- und Lehrerschaft erhebliche Sorge, Unruhe und Verwirrung wegen der zu erwartenden gravierenden Änderungen in der bisherigen Schullandschaft hervorruft. Wir halten deshalb eine öffentliche Veranstaltung zur Information und zum Meinungsaustausch auf Stadtebene für dringend erforderlich.

Autor:

Rolf D. Gassen aus Langenfeld (Rheinland)

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.