Existenzkrise der FDP

18. September 2011

Ein politisches Desaster für die FDP

Die bittere Niederlage der FDP bei der Berlin-Wahl ist nicht nur für die Berliner FDP, sondern für die FDP insgesamt ein Desaster. Dieses dramatische Wahlergebnis schmerzt einen Liberalen, der sich viele Jahrzehnte für diese Partei engagiert eingesetzt hat, in vielerlei Hinsicht .
Die FDP ist nach den katastrophalen Niederlagen in diesem Jahr in 11 von 16 Landesparlamenten noch vertreten. Die Liberalen befinden sich in der schlimmsten Existenzkrise seit Bestehen der Partei. Diese Einschätzung wird von vielen Experten geteilt.
Die FDP hat ihre Glaubwürdigkeit innerhalb kürzester Zeit verloren. Dies habe ich in meiner 40jährigen Parteizugehörigkeit bisher nicht erlebt. Es wird viele Jahre dauern und es bedarf größter Anstrengungen, das Vertrauen in die FDP wieder herzustellen.
Es geht nun um Alles! Daher müssen Konsequenzen aus dem Berliner Wahlergebnis gezogen werden. Geschieht dies nicht schnellstmöglich, werden sich die verbliebenen Wähler/-innen und noch mehr Mitglieder von der FDP abwenden.
Die von Generalsekretär Lindner verordnete „Phase der Nachdenklichkeit“ kommt reichlich spät. Ich habe schon im vergangenen Jahr auf Versäumnisse und die mangelhafte Glaubwürdigkeit der Liberalen nach der Bundestagswahl hingewiesen. (siehe auch Bericht „Die Zeit“).

Rolf D. Gassen

.

Autor:

Rolf D. Gassen aus Langenfeld (Rheinland)

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

2 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen