GRÜNE: Kreisvorstand neu gewählt

v. l. n. r.  :  Dieter Mausbach, Andrea Schetter, Stephan Emmler, Peter Knitsch, Hanne Steffin und Beate Barabasch
  • v. l. n. r. : Dieter Mausbach, Andrea Schetter, Stephan Emmler, Peter Knitsch, Hanne Steffin und Beate Barabasch
  • hochgeladen von Beate Barabasch

Im Rahmen einer Kreismitgliederversammlung stand am Donnerstag der Kreisvorstand von Bündnis 90 / Die GRÜNEN im Kreis Mettmann zur Neuwahl an.

Als neue Sprecherin des Vorstands wurde Andrea Schetter gewählt, die aus dem gerade neu gegründeten Ortsverband Heiligenhaus stammt. Peter Knitsch vom Ortsverband Erkrath wurde als Sprecher in der Grünen-üblichen Doppelspitze aus Frau und Mann erneut bestätigt. Als Kassierer stellte sich Stephan Emmler aus Monheim zur Wahl und wurde durch die Anwesenden mit großer Mehrheit erneut mit diesem Amt betraut. Zu Beisitzerinnen wurden Beate Barabasch aus Langenfeld und Hanne Steffin aus Mettmann gewählt. Neu als Beisitzer komplettiert Dieter Mausbach aus Erkrath den neuen Vorstand.

„Die derzeit guten Umfragewerte der Grünen liegen vor allem daran, dass die Bürger uns die erforderliche Kompetenz zuschreiben, um den notwendigen sozial-ökologischen Wandel zu gestalten. Deshalb wird die Aufgabe im Kreis Mettmann nun sein, diese Ideen der neuen Landesregierung zu unterstützen“, meinte die neue Sprecherin Andrea Schetter nach der Versammlung. „Insbesondere im Bereich der Bildungspolitik erhoffen wir uns zum Beispiel einen Impuls für neue Gesamt- und Gemeinschaftsschulen im Kreis“, ergänzte Peter Knitsch, „und in Zusammenarbeit mit der Fraktion im Kreistag Mettmann arbeiten wir weiter am Stopp der CO-Pipeline.“

Autor:

Beate Barabasch aus Langenfeld (Rheinland)

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen