12. städtische Kindereinrichtung in Sicht
Langenfeld: Richtfest in der Kita Geranienweg - 120 weitere Betreuungsplätze für Kinder

Richtfest für die neue Kindertageseinrichtung am Geranienweg. Vorne (2.v.l.) ist die künftige Leiterin Denise Schönwälder zu sehen.
  • Richtfest für die neue Kindertageseinrichtung am Geranienweg. Vorne (2.v.l.) ist die künftige Leiterin Denise Schönwälder zu sehen.
  • Foto: Foto: Michael de Clerque
  • hochgeladen von Lokalkompass Langenfeld

Etwas weniger als ein Jahr vor dem angepeilten Start der neuen Kindertageseinrichtung am Geranienweg konnte nun mit dem feierlichen Richtspruch ein wichtiges Etappenziel auf dem Weg zum Ausbau der Betreuungssituation in Langenfeld erreicht werden.

12. städtische Kindertageseinrichtung in Langenfeld

Die Einrichtung, die in dem Neubaugebiet „Berghausener Blumentopf“ neben den Seniorenzentrum ProTalis entsteht, wird voraussichtlich Anfang Oktober 2019 bis zu neue 120 Betreuungsplätze für Kinder bieten. Bei diesem Neubau wird keine bestehende Kita aufgehen, es handelt sich dabei um die 12. städtische Kindertageseinrichtung in Langenfeld.

Sechs Gruppen

Nach den ebenerdigen Kita-Bauten Am Brückentor, Moencherderweg und Langforter Straße wird hier nun zweigeschossig gebaut. In der sechsgruppigen Kita werden im Erdgeschoss Drei Gruppen, eine Verpflegungsküche, Büro und einen Bewegungsraum entstehen, vervollständigt wird die Einrichtung im Obergeschoss mit drei weiteren Gruppen und Mitarbeiterräumlichkeiten.
Alle Gruppen bieten die Möglichkeit, Kinder von vier Monaten bis zur Einschulung zu betreuen, tatsächlich wird die erste Gruppenstruktur nach dem Abschluss der Anmeldetermine festgelegt.

Plätze für ein- und zweijährige Kinder

Schon heute lässt sich sagen, dass eine Nachfrage an Plätzen für ein- und zweijährige Kinder besteht, dem die Kita Geranienweg in jedem Fall auch nachkommen wird.

Denise Schönwälder übernimmt Leitung

Als neue Leitung konnte die Stadt Langenfeld Denise Schönwälder gewinnen, die bereits seit 17 Jahren als Erzieherin für die Stadt Langenfeld arbeitet, davon 13 Jahre als stellvertretende Leitung im Familienzentrum Götscher Weg. Ebenfalls wird im nächsten Jahr der Träger „Kinderzentren Kunterbunt“ zwei weitere Einrichtungen mit bis zu 200 Kita-Plätzen in Langenfeld eröffnen, so dass sich ab dem Kindergartenjahr 2019/2020 insgesamt 27 Kindertageseinrichtungen in Langenfeld um die kleinsten Bewohner der Stadt kümmern. 

Angebot an Tageseltern

Neben den Kindertageseinrichtungen ist ein wichtiges Standbein der Kinderbetreuung in Langenfeld das Angebot an Tageseltern. Im gesamten Stadtgebiet arbeiten über 50 Tagesmütter und Tagesväter, die wiederum rund 200 Kinder im Alter bis zu drei Jahren betreuen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen