Info des Langenfelder Wahlamtes
Rechtzeitige Abgabe der Briefwahlunterlagen

„Alle Langenfelderinnen und Langenfelder, die ihre Briefwahlunterlagen auf dem postalischen Weg über die Briefkästen der Deutschen Post kostenlos verschicken, sollten die roten Umschläge möglichst bis Mittwoch, 9. September 2020, eingeworfen haben, damit sie noch pünktlich das Wahlamt im Rathaus erreichen“, erklärt Wahlamtsleiter Frank Kölzer.  Wer auf Nummer sicher gehen wolle, könne nach Angaben von Frank Kölzer auch den direkten Einwurf in den Briefkasten vor dem Rathaus-Eingang oder zu den Öffnungszeiten in die eigens im Erdgeschoss vor den Aufzügen aufgestellte Wahlurne nutzen. „Die Briefkästen und Briefwahlurnen am und im Rathaus werden letztmalig am Sonntagnachmittag geleert“, so der Hinweis des Wahlamtsleiters.
  • „Alle Langenfelderinnen und Langenfelder, die ihre Briefwahlunterlagen auf dem postalischen Weg über die Briefkästen der Deutschen Post kostenlos verschicken, sollten die roten Umschläge möglichst bis Mittwoch, 9. September 2020, eingeworfen haben, damit sie noch pünktlich das Wahlamt im Rathaus erreichen“, erklärt Wahlamtsleiter Frank Kölzer. Wer auf Nummer sicher gehen wolle, könne nach Angaben von Frank Kölzer auch den direkten Einwurf in den Briefkasten vor dem Rathaus-Eingang oder zu den Öffnungszeiten in die eigens im Erdgeschoss vor den Aufzügen aufgestellte Wahlurne nutzen. „Die Briefkästen und Briefwahlurnen am und im Rathaus werden letztmalig am Sonntagnachmittag geleert“, so der Hinweis des Wahlamtsleiters.
  • Foto: Stadt Langenfeld
  • hochgeladen von Stefan Pollmanns

Am Montagnachmittag wurde die Marke von 15.000 Briefwählerinnen und Briefwählern überschritten. „Das ist ein neuer Rekord“, stellt Wahlamtsleiter Frank Kölzer fest, der diesen neuen Höchstwert mit einer Erinnerung verbindet: „Alle Langenfelderinnen und Langenfelder, die ihre Briefwahlunterlagen auf dem postalischen Weg über die Briefkästen der Deutschen Post kostenlos verschicken, sollten die roten Umschläge möglichst bis Mittwoch, 9. September 2020, eingeworfen haben, damit sie noch pünktlich das Wahlamt im Rathaus erreichen“.

Wer auf Nummer sicher gehen wolle, könne nach Angaben von Frank Kölzer auch den direkten Einwurf in den Briefkasten vor dem Rathaus-Eingang oder zu den Öffnungszeiten in die eigens im Erdgeschoss vor den Aufzügen aufgestellte Wahlurne nutzen. „Die Briefkästen und Briefwahlurnen am und im Rathaus werden letztmalig am Sonntagnachmittag geleert“, so der Hinweis des Wahlamtsleiters.

Ergebnispräsentation am Sonntag

Er betont im Zusammenhang mit der Ergebnispräsentation am Sonntagabend, 13. September 2020, ab 18 Uhr im Bürgersaal des Rathauses, dass der Zugang dort auf maximal 50 Personen begrenzt ist, im Saal, wie auch im gesamten Rathaus Maskenpflicht besteht und alle, die im Bürgersaal dabei sind, ihre Daten zur Nachverfolgbarkeit in die ausliegenden Listen eintragen müssen.

App "Votemanager"

Als Alternative nennt Frank Kölzer die ebenfalls aktuelle Präsentation der Wahlergebnisse im „Votemanager“, der als App auf das mobile Gerät heruntergeladen, oder einfach als Internetseite angesteuert werden kann.

Ergebnisse werden im Minutentakt aktualisiert

Die im Minutentakt aktualisierten Langenfelder Ergebnisse sind dann unter dem folgenden Link abrufbar: https://wahlen.regioit.de/3/km2020/05158020/html5/index.html. Ein direkter Link auf den „Votemanager“ ist auch auf der Startseite der Stadt Langenfeld www.langenfeld.de zu finden (Startfenster, Kachel links „Wahlergebnisse“).

Maskenpflicht in Wahllokalen

Abschließend weist der Wahlamts-Leiter nochmals darauf hin, dass in den Wahllokalen ebenfalls Maskenpflicht besteht und die markierten Abstände einzuhalten sind. Außerdem wird aus Gründen der bestmöglichen Hygiene empfohlen, möglichst einen eigenen Stift mitzubringen.

Autor:

Stefan Pollmanns aus Langenfeld (Rheinland)

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

14 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen