Langenfeld (Rheinland) - Ratgeber

Beiträge zur Rubrik Ratgeber

Neben Lea Schlottmann und Luca Kläs (vor der Kommunikationstafel auf dem Schulhof der Förderschule an der Virneburg in Langenfeld) absolvieren aktuell zehn junge Menschen ein Freiwilliges Soziales Jahr an der Förderschule des Kreises Mettmann. Für das kommende Schuljahr gibt es noch freie Plätze.

Freiwilliges Soziales Jahr und freie Plätze
Förderschulen, Kindertagesstätten und Wohnverbünde im Kreis Mettmann suchen Bewerber

Luca Kläs hatte nach dem Abitur „ziemlich wenig Plan“, was er in Zukunft machen möchte. Durch den Rat seines Bruders hat er ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) an der Förderschule an der Virneburg in Langenfeld begonnen. Neben ihm und Lea Schlottmann, welche die Schule durch zwei schulische Praktika kennenlernte, absolvieren aktuell zehn junge Menschen ein Freiwilliges Soziales Jahr an der Förderschule des Kreises Mettmann. Für das kommende Schuljahr gibt es noch freie Plätze. Seit Beginn des...

  • Ratingen
  • 19.05.22
Wenn eine Person mit im Haushalt lebt, die rund um die Uhr Betreuung und Pflege benötigt, kann dies für die Angehörigen eine große Herausforderung sein. Eine betroffene Mutter aus Mettmann kennt diese Situation bereits seit vielen Jahren.

Wunsch nach Austausch mit Gleichgesinnten
Neue Selbsthilfegruppe für Eltern und Angehörige von Menschen mit einer geistigen Behinderung

Wenn eine Person mit im Haushalt lebt, die rund um die Uhr Betreuung und Pflege benötigt, kann dies für die Angehörigen eine große Herausforderung sein. Eine betroffene Mutter aus Mettmann kennt diese Situation bereits seit vielen Jahren. Ihr Sohn ist im jugendlichen Alter und hat eine geistige Behinderung. Hierdurch braucht er viel Unterstützung und eine besondere Ansprache. Die Mutter lässt keinen Zweifel daran, dass sie für ihren Sohn da ist und ihm das gibt, was er benötigt. Doch wünscht...

  • Velbert
  • 12.05.22
Wollen Pedelecfahrer sicherer machen.

Polizei - Dein Freund und Trainer
Pedelec-Training soll Sicherheit vermitteln

Die Experten der Verkehrsunfallprävention der Kreispolizeibehörde Mettmann laden, in Kooperation mit der Verkehrswacht Mettmann, zu einem Pedelectraining am Freitagnachmittag (20. Mai 2022) am "Paul-Ludowigs-Haus" in Wülfrath ein. Das Training findet am Freitag, 20. Mai 2022, um 16 Uhr auf dem Parkplatz des "Paul-Ludowigs-Haus", Am Sportplatz 26 in Wülfrath statt. Während der circa vierstündigen Übung findet auch eine Fahrt auf dem gerne von Radfahrern genutzten "PanoramaRadweg" statt, welcher...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 12.05.22
Das ServiceCenter der Stadtwerke Langenfeld GmbH und des Verbandswasserwerkes Langenfeld-Monheim GmbH & Co. KG (Solinger Straße 41) ist am Freitag, 20. Mai, lediglich bis 11.30 Uhr geöffnet. Grund dafür ist eine interne Veranstaltung der beiden kommunalen Unternehmen.

Am Freitag, 20. Mai, nur bis 11.30 Uhr geöffnet
ServiceCenter der Stadtwerke Langenfeld und Verbandswasserwerk Langenfeld-Monheim informieren

Das ServiceCenter der Stadtwerke Langenfeld GmbH und des Verbandswasserwerkes Langenfeld-Monheim GmbH & Co. KG (Solinger Straße 41) ist am Freitag, 20. Mai, lediglich bis 11.30 Uhr geöffnet. Grund dafür ist eine interne Veranstaltung der beiden kommunalen Unternehmen. In dringenden Notfällen, wie beispielsweise dem Auftreten von Gasgeruch, ist der Entstörungsdienst für Kunden weiterhin wie gewohnt unter Tel. 02173/979-0 ansprechbar. Ab Montag, 23. Mai, ist das Team des ServiceCenters wieder zu...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 11.05.22
Einen Erste Hilfe-Grundkurs am Montag, 23. Mai, von 9 bis 17 Uhr bietet der Malteser Hilfsdienst im Sängerheim des Quartett-Vereines (Jansenbusch 13) in Langenfeld an. Auf dem Foto: Erste-Hilfe-Kurse unter Corona-Bedingungen im Sommer 2020.

Grundkurs am Montag, 23. Mai, in Langenfeld
Malteser Hilfsdienst bietet Erste Hilfe Kurs an

Einen Erste Hilfe-Grundkurs am Montag, 23. Mai, von 9 bis 17 Uhr bietet der Malteser Hilfsdienst im Sängerheim des Quartett-Vereines (Jansenbusch 13) in Langenfeld an. Der Erste-Hilfe-Kurs findet unter Einhaltung der geltenden Hygienebestimmungen statt. Die Raumgröße hat bestimmte Vorgaben, sodass jedem Teilnehmer ausreichend Platz zur Verfügung steht. Alle Flächen und Kontaktbereiche sowie die Übungsmaterialien werden regelmäßig und umfassend desinfiziert. Der achtstündige Kurs beinhaltet die...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 11.05.22
Wer sich Bücher in der Stadtbibliothek Langenfeld leiht, sollte wissen, dass die Außenrückgabe der Bücherei außer Betrieb genommen wurde.

Rückgabefristen beachten
Außenrückgabe der Stadtbibliothek Langenfeld außer Betrieb

Außer Betrieb genommen wurde nun die Außenrückgabe der Stadtbibliothek Langenfeld. Viele Stadtbibliothek-Kunden haben mitbekommen, dass die Außenrückgabe der Stadtbibliothek Langenfeld in den letzten Wochen immer häufiger Probleme, beispielsweise Ausfall und Unzuverlässigkeit am Wochenende, machte. Marcel Testroet, Leiter der Stadtbibliothek, hat deshalb die Entscheidung getroffen, die Außenrückgabe abzuschalten. Rückgabefristen beachten "Bitte achten Sie auf Ihre Rückgabefristen und nutzen für...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 09.05.22
Vor der beschaulichen Kulisse des Hofcafés Abtsküche in Heiligenhaus begrüßte Landrat Thomas Hendele am Samstagmorgen rund 200 Wanderbegeisterte zur offiziellen Eröffnung der vierten neanderland WANDERWOCHE.
2 Bilder

Landrat Hendele eröffnete neanderland Wanderwoche
Auftaktwanderung „Im Paradies“ begeistert Outdoor-Fans aus dem Kreis Mettmann

Vor der beschaulichen Kulisse des Hofcafés Abtsküche in Heiligenhaus begrüßte Landrat Thomas Hendele am Samstagmorgen rund 200 Wanderbegeisterte zur offiziellen Eröffnung der vierten neanderland Wanderwoche. "Nachdem die Veranstaltung im vergangenen Jahr aufgrund der Corona-Pandemie abgesagt werden musste, freue ich mich sehr, dass wir heute hier gemeinsam diese wunderschöne Tour unternehmen können – und das bei allerbestem Wanderwetter.", so Landrat Thomas Hendele. Nach der kurzen...

  • Velbert
  • 09.05.22
2 Bilder

Café feminin - kostenloser Vortrag
VORTRAG: Persönliche Energiefresser finden mit FACE READING am 9.5.22 um 19 Uhr in Langenfeld

Das „Café feminin“ bietet jeden zweiten Montag im Monat ein interessantes Thema, das Frauen bewegt. Aus den Bereichen Frauengesundheit, Vereinbarkeit von Familie und Beruf, Zeitmanagement, Entspannung im Alltag, Wechseljahre, Kunst, Kultur und vieles andere mehr hält monatlich eine Referentin einen Kurzvortrag mit anschließender Diskussion. Das Thema dieses Monats: Eigene Energiefresser finden mit FACE READING Wir sehen alle anders aus, weil wir anders ticken! – Wir ticken alle anders, weil wir...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 07.05.22
"Gespendetes Blut rettet Leben – aber nur, wenn es da ist, wenn man es braucht", heißt es seitens des Deutschen Roten Kreuzes, das in Velbert, Ratingen und Langenfeld wieder zum Blutspenden aufruft.

Blut spenden in Velbert, Ratingen und Langenfeld
"Gespendetes Blut rettet Leben – aber nur, wenn es da ist, wenn man es braucht"

"Gespendetes Blut rettet Leben – aber nur, wenn es da ist, wenn man es braucht", heißt es seitens des Deutschen Roten Kreuzes, das in Velbert, Ratingen und Langenfeld wieder zum Blutspenden aufruft. Damals war es ein mutiges Experiment, heute ist es Routine: Viele Millionen Menschen spenden Blut beim Roten Kreuz oder verdanken ihre Genesung einer Bluttransfusion. Nach einem Grubenunglück auf einer Zeche mussten im Jahr 1950 zahlreiche Blutkonserven aus Frankreich geholt werden, um die...

  • Ratingen
  • 06.05.22

Face Reading
Lernen, seine eigenen Potenziale dosiert einzusetzen

Das Café feminin bietet jeden zweiten Montag im Monat ein interessantes Thema, das Frauen bewegt. Aus den Bereichen Frauengesundheit, Vereinbarkeit von Familie und Beruf, Zeitmanagement, Entspannung im Alltag, Wechseljahre, Kunst, Kultur und vieles andere mehr hält monatlich eine Referentin einen Kurzvortrag mit anschließender Diskussion. Langenfeld. Am Montag, 9. Mai, von 19 bis 21 Uhr hält Referentin Petra Hackbarth in der AWO-Begegnungsstätte Siegfried-Dißmann-Haus, Solinger Straße 103 einen...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 05.05.22

Psychische Erkrankungen
Treffen für Angehörige psychisch kranker Menschen

Langenfeld. Am Donnerstag, den 19. Mai, findet wieder die nächste Angehörigengruppe des Verbundes für psychosoziale Dienstleistungen (VPD Langenfeld) von 18 bis 20 Uhr in der Leichlinger Straße 13a (VPD Tagesstätte)  statt. Sie wendet sich an Angehörige und Freunde psychisch erkrankter Menschen, die den Bedarf an einem Austausch und  Interesse an Informationen über psychische  Erkrankungen haben. Kontakt über Tel. 02173 / 8931 1130, Kerstin Riemenschneider, oder per Mail...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 04.05.22
Es können wieder Förderanträge für die energieeffiziente Sanierung von Gebäuden und Neubauten im Rahmen der Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG) gestellt werden.

KfW und BAFA nehmen Anträge entgegen
Förderung für energieeffiziente Gebäude wieder aufgenommen

Nach dem plötzlichen Antrags-Stopp im Januar können jetzt wieder Förderanträge für die energieeffiziente Sanierung von Gebäuden und Neubauten im Rahmen der Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG) gestellt werden - auch im Kreis Mettmann. Peter Wobbe-von Twickel, Koordinator von ALTBAUNEU im Kreis Mettmann: „Die Neubauförderung des Effizienzhauses 55 wurde zwar endgültig eingestellt." Seit April ist es aber wieder möglich, bei der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) Förderanträge für die...

  • Velbert
  • 04.05.22
"Autismus – einfach anders" ist ein gemeinnütziger Verein, der regelmäßig Austauschtreffen, Lesungen, Workshops für Autisten, Angehörige und Fachleute anbietet. Aus diesem Verein heraus entsteht nun eine neue Elterngruppe in Mettmann.

Neue Selbsthilfegruppe entsteht im Kreis Mettmann
Eltern autistischer Kinder tauschen sich aus

"Autismus – einfach anders" ist ein gemeinnütziger Verein mit Sitz in Oberhausen, der regelmäßig Austauschtreffen, Lesungen, Workshops für Autisten, Angehörige und Fachleute anbietet. Aus diesem Verein heraus entsteht nun eine neue Elterngruppe in Mettmann. Am Freitag, 6. Mai, startet die Selbsthilfegruppe für Eltern und Angehörige autistischer Kinder und die Sitzungen werden in Folge an jedem ersten Freitag im Monat ab 18 Uhr stattfinden. Jede Person ist bei der Gruppe willkommen. Es ist weder...

  • Velbert
  • 04.05.22
Bereits zum achten Mal beteiligt sich der Kreis Mettmann zusammen mit den zehn kreisangehörigen Städten an der Aktion Stadtradeln.

Aktiver Beitrag zum Klimaschutz
Stadtradeln im Kreis Mettmann startet am Muttertag

Bereits zum achten Mal beteiligt sich der Kreis Mettmann zusammen mit den zehn kreisangehörigen Städten an der Aktion Stadtradeln. Der deutschlandweite Wettbewerb startet im Kreis Mettmann am Sonntag, 8. Mai (Muttertag), und ruft alle Bürger dazu auf, drei Wochen lang kräftig in die Pedale zu treten und möglichst viele Fahrradkilometer für den Klimaschutz zurückzulegen. Jeder, der mitradelt, kann für seine Stadt Punkte sammeln. Radler aus den zehn kreisangehörigen Städten beteiligen sich direkt...

  • Velbert
  • 04.05.22
4.755 Kinder in 267 Gruppen und Klassen im Kreis Mettmann wollen um den Sieg beim Wettbewerb „Vom Kompost zum Kürbis“ kämpfen.

Kürbiskerne im Kreis Mettmann verschickt
Über 4.000 Kinder machen mit beim Wettbewerb „Vom Kompost zum Kürbis“

4.755 Kinder in 267 Gruppen und Klassen im Kreis Mettmann wollen um den Sieg beim Wettbewerb „Vom Kompost zum Kürbis“ kämpfen. Nach den Osterferien wurde an alle Einrichtungen die Kürbiskerne versandt. Zum Wettbewerb haben sich 93 Einrichtungen angemeldet, darunter 79 Kitas, elf Grundschulen und drei Offene Ganztagsschulen, Umwelt- und Garten-AGs. Jetzt kann es losgehen und die Kürbiskerne können in Blumenerde vorgezogen werden. Den benötigten Kompost (jede Einrichtung erhält fünf Säcke) gibt...

  • Velbert
  • 03.05.22
Umweltberaterin Laura Leuders ist gespannt, wie die zweiwöchige Testphase ablaufen wird. Die freiwilligen Tester dürfen anschließend die Behälter in Besitz nehmen.

"Take-away" ohne Müll
Freiwillige sollen Essen zum Mitnehmen in Mehrweg-Behältern testen

Ein Leben ohne Verpackungsmüll, wer träumt nicht davon? Aber ist das auch bei "Take-away" machbar? Die Verbraucherzentrale Langenfeld sucht nun Testpersonen für ihre Aktion „Essen in Mehrweg“ und stellt dafür die Mittel zur Verfügung. Neben der Bereitschaft, sich mehrmals in der Woche Essen zum Mitnehmen zu holen, benötigt man dazu auch Behältnisse. Die zehn Personen, die im Mai zwei Wochen lang ausprobieren sollen, wie es mit Essen zum Mitnehmen klappt, erhalten von der Verbraucherzentrale...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 03.05.22
  • 1
Plastikmüll unterwegs vermeiden

Aktionswoche „Essen in Mehrweg“
Take-away ohne Einwegmüll: Umweltberatung sucht Testpersonen

Zehn Menschen sollen im Mai zwei Wochen lang ausprobieren, wie es mit Essen zum Mitnehmen aus Mehrweggefäßen klappt.Glas-, Metall- beziehungsweise Kunststoffbehälter sowie eine Mehrwegbox für Pizza werden gestellt.Aktion macht auf zunehmenden Verpackungsmüll und ökologische Alternativen aufmerksam. Die Umweltberatung der Verbraucherzentrale NRW in Langenfeld sucht Menschen, die sich mehrmals in der Woche Essen zum Mitnehmen holen und dabei auf Einwegverpackungen verzichten wollen. Die...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 02.05.22
Kurze Teilsperrungen gibt es auf der A 59, da die Auffahrt von Langenfeld kommend in Richtung Köln verbreitert werden muss.

Kurze Teilsperrungen auf der A 59
Auffahrt von Langenfeld Innenstadt kommend in Richtung Köln wird gesperrt

Kurze Teilsperrungen gibt es auf der A 59, da die Auffahrt auf die A 59 von Langenfeld Innenstadt kommend in Richtung Köln verbreitert werden muss. Im Zuge der Bauarbeiten ist die Auffahrt von Freitagabend, 29. April, 20 Uhr, bis Samstagmorgen, 5 Uhr, gesperrt. Eine weitere Sperrung gibt es am Dienstag von 10 bis etwa 14 Uhr. Verantwortlich für die Bauarbeiten ist die Stadt Monheim am Rhein in Absprache mit Langenfeld und Straßen NRW.

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 28.04.22
Die Verbraucherzentrale NRW berät Verbraucher in Rechtsfragen. Bei Lieferverzögerungen haben Kunden Rechte, die sie nutzen sollten. Foto: Verbraucherzentrale NRW

Rechte der Verbraucher
Wie reagiere ich bei Lieferverzögerungen

Langenfeld. Was kann man tun, wenn die bestellte Ware nicht pünktlich ankommt. Welche Rechte haben Verbraucher? Egal ob Fahrrad, Möbel oder elektronische Geräte, bei vielen Produkten müssen sich Verbraucher derzeit auf lange Lieferzeiten einstellen. Wenn angekündigte Liefertermine nicht eingehalten werden, wird aus einer anfänglichen Ungeduld irgendwann großer Frust. Die Verbraucherzentrale NRW erklärt, welche Rechte Verbraucher haben und wie Betroffene am besten vorgehen. Lieferdatum im...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 21.04.22
Viele ehrenamtlich Helfende setzen sich im Kreis Mettmann für Geflüchtete ein und unterstützen aktuell insbesondere die ankommenden Geflüchteten aus der Ukraine. Die Geflüchteten haben die unterschiedlichsten Erfahrungen machen müssen, die sich nicht selten belastend auf die psychische und physische Gesundheit auswirken.

Schulung für Ehrenamtliche im Kreis Mettmann
Umgang mit psychisch belasteten Geflüchteten

Viele ehrenamtlich Helfende setzen sich im Kreis Mettmann für Geflüchtete ein und unterstützen aktuell insbesondere die ankommenden Geflüchteten aus der Ukraine. Die Geflüchteten haben die unterschiedlichsten Erfahrungen machen müssen, die sich nicht selten belastend auf die psychische und physische Gesundheit auswirken. Diese Erfahrungen müssen verarbeitet werden, gerade wenn es darum geht, in einer fremden Gesellschaft ein neues Leben anzufangen. Kreisintegrationszentrum Mettmann Wie...

  • Velbert
  • 21.04.22

Damit es bald schneller geht...
Arbeiten der Deutschen Bahn für den RRX

Die Deutsche Bahn treibt den Ausbau für den Rhein-Ruhr-Express (RRX) in Langenfeld und Leverkusen weiter voran: An den letzten beiden Aprilwochenenden bündeln die Fachexperten nochmals eine Vielzahl von Maßnahmen. Die Bauarbeiten im Überblick:- Erdbau zur Vorbereitung des Gleisausbaus - Arbeiten an Schallschutzwänden an den Ferngleisen - Weitere Arbeiten an der Schallschutzwand am Bahnhof Leverkusen Mitte, Restarbeiten an den       Bahnsteigen sowie Start des Rückbaus des Empfangsgebäudes -...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 21.04.22
"Loverboy-Masche": Die Kreispolizei Mettmann warnt vor Kriminellen und lädt gemeinsam mit Partner-Organisationen zu einem Thementag ein.

Thementag der Polizei und Partner-Organisationen
"Loverboy-Masche" - Warnung vor Kriminellen auch im Kreis Mettmann

"Loverboy-Masche": Die Kreispolizei Mettmann warnt vor Kriminellen und lädt gemeinsam mit Partner-Organisationen am Mittwoch, 27. April, 10 bis 13 Uhr im Weltspiegel-Theater (Düsseldorfer Straße 2 in Mettmann) zu einem Thementag ein. "Loverboys" - darunter versteht man meist junge Männer, die Mädchen und Frauen eine Liebesbeziehung vorspielen, ihre Opfer in eine emotionale Abhängigkeit führen und sie von ihrer Familie und ihrem sozialen Umfeld isolieren - mit dem Ziel, sie in die Prostitution...

  • Velbert
  • 21.04.22
Die Bundesagentur für Arbeit (BA) hat für Geflüchtete aus der Ukraine eine Sonder-Hotline eingerichtet. Mitarbeiter der BA geben dort Geflüchteten Informationen zur Arbeits- und Ausbildungssuche in russischer und ukrainischer Sprache.

Angebot der Bundesagentur für Arbeit
Sonder-Hotline für Geflüchtete aus der Ukraine - Angebot auch im Kreis Mettmann

Die Bundesagentur für Arbeit (BA) hat für Geflüchtete aus der Ukraine auch im Kreis Mettmann eine Sonder-Hotline eingerichtet. Mitarbeiter der BA geben dort Geflüchteten Informationen zur Arbeits- und Ausbildungssuche in russischer und ukrainischer Sprache. Die Hotline ist von Montag bis Donnerstag von 8 bis 16 Uhr und Freitag von 8 bis 13 Uhr unter der Servicerufnummer 0911/178-7915 erreichbar. Der Anruf ist nicht gebührenfrei, es fallen Gebühren für einen Anruf ins deutsche Festnetz an. "Die...

  • Velbert
  • 14.04.22
Das Kreisgesundheitsamt hat in Mettmann in einem Nebengebäude des Kreishauses eine Erstuntersuchungsstelle eingerichtet (Düsseldorfer Straße 26), in der ukrainische Geflüchtete sich einem ersten Gesundheitscheck unterziehen können.
3 Bilder

Gesundheitscheck, Beratung und Impfangebot
Zentrale Untersuchungs- und Impfstelle für ukrainische Geflüchtete im Kreis Mettmann

Um ukrainischen Geflüchteten schnellstmöglich Zugang zu medizinischer Versorgung zu verschaffen, notwendige Erstuntersuchungen vorzunehmen und auch Impfungen zu verabreichen, ist das Gesundheitsamt des Kreises Mettmann seit Beginn der Flüchtlingswelle in den von den kreisangehörigen Städten eingerichteten Flüchtlingsunterkünften unterwegs. Vor Ort gibt es einen ersten Gesundheitscheck – unter anderem zum Ausschluss von Tuberkulose - und auch Corona-Impfungen werden von den mobilen Impfeinheiten...

  • Velbert
  • 13.04.22

Beiträge zu Ratgeber aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.