Mehr aus den eigenen Fotos herauskitzeln
Bildbearbeitung 2020 bei der VHS Langenfeld

Frühnebel in der Urdenbacher Kämpe: Auch mit Smartphones können heutzutage tolle Ergebnisse erzielt werden.
5Bilder
  • Frühnebel in der Urdenbacher Kämpe: Auch mit Smartphones können heutzutage tolle Ergebnisse erzielt werden.
  • Foto: Stefan Pollmanns
  • hochgeladen von Stefan Pollmanns

Heute hat wohl fast jeder eine Fotokamera dabei. Auch wenn Spiegelreflexkameras und die neuen spiegellosen Kameras für ambitionierte Fotografen noch viele Vorteile bieten, auch mit aktuellen Smartphones lassen sich top Ergebnisse erzielen. Dafür verantwortlich ist auch die Software – sprich die „künstliche Intelligenz“. In dem Wochenendseminar Bildbearbeitung 2020 der Volkshochschule am Samstag und Sonntag, 19. und 20. September, jeweils 10 bis 18 Uhr, zeigt der Kursleiter Stefan Pollmanns aktuelle Möglichkeiten der Bildbearbeitung und vermittelt jede Menge Tricks und Kniffe.

Künstliche Intelligenz hat aber auch bei der professionellen Bildbearbeitung Einzug erhalten. Mit dem Bildbearbeitungsprogramm Luminar 4 lassen sich mit wenigen Klicks spektakuläre Verbesserungen erzielen. Sei es, bei einem Portrait die Haut zu verfeinern oder mal eben so den Himmel auszutauschen. Ganz einfach können die Aufnahmen auch mit einem „Bildlook“ individualisiert werden.

Luminar 4 vs Photoshop

Das Programm Luminar gibt es für deutlich unter 100 Euro. Für Profis führt an Photoshop / Lightroom immer noch kein Weg vorbei. Viele scheuen aber das Abbo-Modell und sind sich unsicher, wofür sie den großen Funktionsumfang eigentlich brauchen. Und was, wenn man ganz kostenfrei seine Fotos aufwerten möchte? Dafür gibt es zum Beispiel die App „Photoshop Express“, die es auch für den stationären Rechner, PC oder MAC, gibt. Aber wo sind die Grenzen von Photoshop Express und Luminar 4 in Bezug auf die Adobe-Flaggschiffe Photoshop und Lightroom? Die Teilnehmer erhalten Antworten.

Regler verstehen

Allen Programmen gemeinsam sind die einzelnen Regler, mit denen die „Grundoptimierung“ erfolgt, zum Beispiel „Belichtung“, „Lichter“, „Kontrast“, „Tiefen“ und „Klarheit / Details“. Aber was verändern die Einstellungen an einem Foto? Genau dies vermittelt der Kurs „Bildbearbeitung 2020“. Die genannten Techniken können auch mit anderen Programmen umgesetzt werden, zum Beispiel Adobe Photoshop Elements oder Photodirector von Cyperlink.
Der Kurs vermittelt sinnvolle Bearbeitungsschritte für Landschaft, Architektur und Portrait. Genutzt wird das Raw-Format der Kamera, beziehungsweise des Smartphones (hier auch Jpg), um noch mehr Möglichkeiten bei der Bildbearbeitung zu haben. Für den Portrait-Teil gibt es eine Praxis-Einheit. Wie blitze ich richtig?

Das ist mitzubringen

Mitzubringen für den Kurs ist ein Laptop und eine Fotokamera mit Blitz. Auch Smartphone-Nutzer sind willkommen. Es ist von Vorteil, eines der drei Bildbearbeitungsprogramme Photoshop, Luminar oder Photoshop Express installiert zu haben.

Infos zur Anmeldung

Der Kurs findet im Kulturzentrum, Hauptstraße 133, in Raum 301 statt. Anmeldung - unter Angabe der Kursnummer 2903 - und Information bei der Volkshochschule Langenfeld, Rathaus, Konrad-Adenauer-Platz, Zimmer 005, Telefonnummer 794-4555/-4556, Internet: www.vhs-langenfeld.de.

Autor:

Stefan Pollmanns aus Langenfeld (Rheinland)

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

14 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen