Ab Freitag sollen weniger strenge Corona-Schutzmaßnahmen gelten
Langenfeld lockert

Zum Wochenende lockert Langefeld voraussichtlich die Corona-Schutzmaßnahmen.
  • Zum Wochenende lockert Langefeld voraussichtlich die Corona-Schutzmaßnahmen.
  • Foto: LK-Archiv
  • hochgeladen von Lokalkompass Langenfeld

Die Langenfelder dürfen sich auf weitere Lockerungen der Corona-Schutzverordnung freuen. Da der Inzidenzwert am Mittwoch, 9. Juni, fünf Tage in Folge unter 50 lag, können ab Freitag weitere Öffnungsschritte in Kraft treten. Voraussetzung ist, dass das Land eine neue Allgemeinverfügung erlässt.

Im Idealfall werden Kontaktbeschränkungen einen weiteren Schritt zurückgefahren. Dann sind Treffen im öffentlichen Raum ohne Begrenzung für Angehörige aus drei Haushalten erlaubt, außerdem für bis zu zehn Personen (getestet, geimpft oder genesen) aus beliebig vielen Haushalten. 

Kultur
Ab Freitag ist das Stadtmuseum täglich außer montags von 10 bis 17 Uhr geöffnet. Im Bestand der Stadtbibliothek kann ohne Termin gestöbert werden. In der städtischen Musikschule laufen Präsenzkurse mit reduzierten Schülerzahlen wieder an. Dabei können Testnachweise aus den Schulen verwendet werden. Auch die VHS fährt den Präsenzunterricht schrittweise hoch. Das Rex-Kino empfängt Filmfreunde ab dem 24. Juni.

Einzelhandel und Gastronomie
Geschäfte dürfen einen Kunden pro zehn Quadratmeter Ladenfläche (bislang 20 Quadratmeter) einlassen. Call & Collect ist nicht mehr nötig. Außengastronomie darf ohne Voraussetzungen besucht werden, Getestete, Geimpfte und Genesene können sich auch drinnen bewirten lassen.

Sport und Freizeit
Kontaktfreier Sport ist außen ab dem 11. Juni ohne Personenbegrenzung (ohne Test, ohne Nachverfolgung) möglich. Kontaktsport darf draußen mit bis zu 25 Personen mit Test und Nachverfolgung durchgeführt werden. Innen darf kontaktfreier Sport dann ohne Personenbegrenzung, Kontaktsport mit bis zu 12 durchgeführt werden (jeweils mit Kontaktverfolgung und Test, kein hochintensives Ausdauertraining). Fitness-Studios öffnen wieder. Im Freibad können Schwimmer- und das Springerbecken genutzt werden (begrenzte Besucherzahl). Am Wochenende sollen auch die Liegewiesen wieder zur Verfügung stehen. Hygienekonzept, Zugangssteuerung und Maskenpflicht in bestimmten Bereichen sind einzuhalten.

Wie geht es weiter?
Parallel zu den Lockerungen der Inzidenzstufe zwischen 50 und 35,1 könnten sich bereits weitere Öffnungen schon zu Beginn der kommenden Woche ergeben. Wenn der bereits seit Dienstag unter 35 liegende Wert im Kreis Mettmann bis einschließlich Samstag, 12. Juni, stabil bleibt oder weiter sinkt, „zündet“ die nächste Lockerungsstufe voraussichtlich am Montag, 14. Juni.

Autor:

Lokalkompass Langenfeld aus Langenfeld (Rheinland)

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen