Positive Corona-Testungen in Langenfeld
Weitere Quarantänen in Kita und Gymnasium

Sowohl an der städtischen Kindertageseinrichtung an der Langforter Straße, als auch am Konrad-Adenauer-Gymnasium sorgen die in dieser Woche bereits vermeldeten Corona-Infektions- und Verdachtsfälle nach weiteren Testungen für weitere Quarantäne-Anordnungen des Kreisgesundheitsamtes.

An der genannten Kindertageseinrichtung wurden im Rahmen der Reihentestung am Donnerstag eine Erzieherin und ein Kita-Kind positiv auf das Corona-Virus getestet. Beide befanden sich bereits in der durch das Kreisgesundheitsamt angeordneten Kontakt-Quarantäne. Das Gesundheitsamt weitet diese KontaktQuarantänen nun auf den jeweiligen familiären Bereich aus.

Weitere Kontakt-Quarantäne

In der Kita wurde heute darüber hinaus eine weitere Kontakt-Quarantäne für eine Erzieherin angeordnet. Das Kreisgesundheitsamt wird am kommenden Montag eine Reihentestung bei allen Erzieherinnen der Einrichtung vornehmen. Auf Empfehlung des Kreisgesundheitsamtes hat sich die Stadt Langenfeld als Träger dazu entschlossen, die Einrichtung am Montag und am Dienstag vorsorglich geschlossen zu halten, um die Testergebnisse abzuwarten.

Schüler am KAG positiv getestet

Die seitens der Schulleitung des Konrad-Adenauer-Gymnasiums am Donnerstag eingeleitete Vorsichtsmaßnahme, die Jahrgangsstufe 9 am heutigen Freitag in den Homeschooling-Modus zu versetzen, zeigte sich als umsichtiger Schritt, da der Schüler, der am vergangenen Wochenende Kontakt zu einer mit dem Corona-Virus infizierten Person hatte, nun positiv auf das Virus getestet wurde. Das Kreisgesundheitsamt wird aus diesem Grund heute Kontakt-Quarantänen für Teile der Schülerschaft der betroffenen Jahrgangsstufe sowie Teile des Schulkollegiums anordnen und in den kommenden Tagen Reihentestungen in Schülerschaft und Lehrerschaft des KAG vornehmen.

Autor:

Stefan Pollmanns aus Langenfeld (Rheinland)

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

14 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen