HSV C2 gewinnt in Bergisch-Neukirchen

Mit einem deutlichen 7:1 gewann die C2 ihr Auswärtsspiel in Bergisch-Neukirchen auf dem ungeliebten Ascheplatz. Schon nach wenigen Spielminuten lagen die HSV-Kicker mit 1:0 vorne und bestimmten das Spielgeschehen. Das schon entscheidende 2:0 fiel schon Mitte der ersten Halbzeit und bereits zu diesem Zeitpunkt war das Spiel entschieden. Bergisch-Neukirchen hatte wenige Spielanteile und versuchte nur mit langen Bällen in die Strafraumnähe des Gegners zu gelangen. Nach dem Wechsel legte der HSV direkt nach, erzielte mühelos das 3:0 und ließ weitere Treffer bis zum 6:0 folgen, ehe man den Gastgebern den Ehrentreffer „gestattete“. Den Schlusspunkt setzten dann wieder die Langenfelder mit dem 7:1. Ein wichtiger Sieg, der durchaus auch höher hätte ausfallen können.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen