HSV Langenfeld A-Jugend: Unglückliches 2:4 in Gräfrath am Donnerstagabend

Stark dezimiert und mit drei B-Spielern im Kader stand das Nachholspiel beim BV Gräfrath bereits vor dem Anpfiff unter keinem guten Stern. Doch der HSV ging überraschend mit 1:0 in Führung. Ein schwacher Torabschlag landete bei Alexander von Norman, der den Ball postwendend aus dem Mittelfeld über den verdutzten Torwart lupfte. In der Folge bestimmte Gräfrath klar das Spiel, doch der HSV stand sicher in der Abwehr. Dummerweise verlor der HSV durch einen Feldverweis und eine Fünf-Minuten-Strafe noch vor der Pause zwei wichtige Spieler. Das 1:0 wurde aber in die Pause gerettet.
Nach der Pause erhöhten die Gastgeber den Druck und kamen zum Ausgleich. Doch der HSV konterte geschickt und Lukas Bumba erzielte die erneute Führung. Verletzungsbedingt mußte der HSV noch zweimal auswechseln und stemte sich gegen die Angriffe der Gräfrather. Langsam verliess die tapferen Hucklenbrucher die Kraft und Gräfrath nutzte durch schnelle Vorstöße eiskalt jeden Stellungsfehler. Drei Treffer waren die Folge. Doch auch nach dem 2:4 versuchte der HSV noch durch Konter wieder ins Spiel zu kommen. Am Ende stand trotz der unglücklichen Niederlage aber ein tapferer Kampf der dezimierten Mannschaft zu Buche. Kopf hoch, Jungs !!

Autor:

Uwe Bock aus Langenfeld (Rheinland)

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.