HSV Langenfeld A Junioren von Pokal-Aus gut erholt

Augenscheinlich keine bleibenden Schäden hinterlassen hat die herbe Pokalpleite der A-Junioren vom vergangenen Mittwoch. Das Gastspiel bei Canlar Spor war jedenfalls eine eindeutige Sache.
Etwas verunsichert begannen die U19 Junioren von der Burgstrasse ihr Gastspiel in Solingen, doch mit zunehmender Spieldauer kehrte auch die Sicherheit zurück. Zwei HSV Treffer sorgten für eine beruhigende Pausenführung. In Durchgang 2 steigerte die Mannschaft ihr Niveau sogar noch und legte sieben weitere „Buden“ (bei einem Treffer der Heimmannschaft) nach. Torschützen für den HSV waren Radek Narloch (4), Mateusz Krakowski (2), Christian Schmitz, Maik Loll und Sven Eiben.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen