HSV Langenfeld D1-Jugend: Klarer Sieg bei den Blütenstädtern

Der Aufwärtstrend der D1 hält weiter an. Nach zwei unglücklichen Niederlagen folgte ein klarer 4:1 Erfolg beim SC Leichlingen.
Das Spiel begann mit einem Aufreger, als der Unparteiische einen Freistoß nicht klar anzeigte. Ismail Agic verwandelte direkt, doch der Treffer zählte nicht, da der Schiri einen indirekten Freistoß sehen wollte. In der Folge wurde das Spiel hektisch und nickelig, weil einige Spieler ihre Nerven nicht im Griff hatten. Nach 25 Minuten beruhigte sich die Akteure wieder und es wurde wieder Fussball gespielt, und zwar sehr gut. Die HSV-Abwehr um Marie-Christine von Norman und Marvin Kinzer stand gewohnt sicher und der Angriff zeigte sich auch spielfreudig. Besonders Robin, der heute hellwach war und fast mit dem Halbzeitpfiff die 1:0 Führung erzielte. Das Tor so kurz vor der Halbzeit zeigte beim Gastgeber psychologische Wirkung, denn von nun an zauberte der HSV fast nach Belieben.
Einen Fernschuss von Ismail fälschte Jan Klaßen unhaltbar zum 2:0 ab. Immer wieder schaltete sich Abwehrspieler Jonas Rosenthal in den Angriff ein und zauberte mit Robin und Leonard Ernsting nach Belieben. Robin erhöhte kurz darauf zum 3:0 und krönte damit seine gute Leistung. Ein frecher Fernschuss von Ismail wurde vom Torwart völlig ignoriert - 4:0. Den Schlusspunkt setzen aber die Gastgeber, die kurz vor Schluss noch den Anschlusstreffer erzielten.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen