HSV Langenfeld D1 Junioren: zweimal gegen SG-Wald - 2 Spiele, 2 Gesichter des HSV

Aufgrund der im Winter ausgefallenen Spiele traf die D1 des HSV zweimal hintereinander auf die 1.Spvg Solingen-Wald 03.
Am 1.Mai verschlief der HSV bei schönstem Sonnenschein fast das ganze Spiel und liess sich mit 1:5 regelrecht vorführen. Einziger Torschütze war Jan Klaßen nach einem der wenigen Konter. Ansonsten gab es nichts positives zu berichten.
Ganz anders lief das Spiel am darauf folgenden Samstag ab. Bei gefühlten 8°C und Regen fühlte sich der HSV wahrscheinlich pudelwohl. Die Abwehr um Marie-Christine von Norman und Marvin Kinzer stand wieder gewohnt sicher. Das verunsicherte die auf Sieg gepolten Gäste ganz gewaltig, denn je länger das 0:0 Bestand hatte, desto nervöser wurden sie und vergaben ihre Chancen. Auch nach der Halbzeit regnete es weiter und die Solinger fanden einfach kein Mittel gegen die Betonwand aus dem Hause Herriger. Im Gegenteil erarbeitete sich der HSV Mitte der zweiten Hälfte mehr Spielanteile und auch einige Chancen. Jonas Rosenthal schaltete sich immer wieder aus der Abwehr mit in die Angriffsbemühungen ein und harmonierte vorne mit Robin Schnadt und Ismail Agic. Am Ende stand das 0:0 auf den ersten Blick als Punktgewinn da, aber mit etwas Glück wäre eine kleine Überraschung drin gewesen. So kann man gestärkt in die letzten drei Spiele gehen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen