HSV Langenfeld Dramatik pur und ein Hockeyergebnis im Spiel der U17 Mädchen

Wer in einem Heimspiel sechs Treffer erzielt, geht normalerweise als Sieger vom Platz und wer in einem Heimspiel sechs Gegentreffer hinnehmen muss, ist meist ein Verlierer. Das Spiel der U17 Mädchen gegen den TSV Aufderhöhe zeigte aber: es gibt Ausnahmen von dieser Regel.
Der hochmotivierte und gut eingestellte Gastgeber kam bestens ins Spiel und führte nach sieben Minuten bereits mit 2:0. Weitere gut herausgespielte Chancen wurden nicht genutzt und so kam es, dass man trotz drückender Überlegenheit nur mit einem 2:1 in die Pause ging,
nachdem der Gast wie aus heiterem Himmel zum Anschlußtreffer gekommen war.
Nach der Pause drehte der TSV innerhalb von 10 Minuten das Spiel und profitierte dabei von einigen sehr strittigen Entscheidungen des Spielleiters, der einmal mehr aufgrund des Fehlens des offiziell eingeladenen Unparteiischen aus den Reihen der Gegner gestellt werden durfte.
Die HSV Mädchen ließen sich aber weder von den drei Treffern noch von der Leistung des Schiedsrichters aus der Ruhe bringen und zeigten eine tolle Moral. Nach einem „kurzen Durchschnaufen“ wurde der TSV wieder in die eigene Hälfte gedrängt und innerhalb kurzer Zeit fielen zwei HSV Treffer zum 4:4. Eine Unachtsamkeit in der Abwehr brachte aber postwendend die erneute TSV Führung. In schöner wechselnder Reihenfolge fielen dann weitere „Buden“ für den HSV und die Gäste zum 6:6 Endstand. Als ob der Spielleiter seiner Leistung noch einen schönen Schlussakkord geben wollte, wirkte seine letzte Entscheidung.
Ein Eckball für den HSV, der sich vielversprechend vor das TSV Tor bewegte, wurde im Flug mit dem Schlusspfiff der Partie entschärft.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen