KW44 / 2018 war eine ziemlich bescheidene Woche für die Hucklenbrucher Junioren
Nicht gut kamen die Hucklenbrucher Junioren aus der herbstferienbedingten Spielpause.

Beim verlustpunktfreien Tabellenführer der LK Solingen Vatan Spor unterlagen die A2 Junioren mit 1:3. Den frühen Rückstand konnte Dustin Beyen fast mit dem Pausenpfiff noch ausgleichen, auf die zwei Solinger Treffer zum 1:3 (69. und 77.) hatte der HSV dann keine gute Antwort mehr. Die Hucklenbrucher sind jetzt aktuell Achter, liegen aber dennoch nur zwei Zähler hinter dem Dritten. Hängende Köpfe gab es auch bei den B Junioren. In der Leistungsklasse Solingen unterlag die B1 beim Tabellenvierten SSVg Haan knapp mit 1:2 und ist dadurch jetzt Neunter in der Liga. Am kommenden Mittwoch steht jetzt das Lokalderby gegen den Zehnten Germania Reusrath an, der vom ehemaligen HSV Übungsleiter Farid Mechbal trainiert wird. Auch für die B2 gab es eine knappe Niederlage. Das Heimspiel gegen den Jugendförderverein Solingen II brachte ein 0:1. Im Spitzenspiel der C Junioren Leistungsklasse teilten sich der HSV und der SC Leichlingen beim 2:2 die Zähler. Durch einen Doppelschlag von McCann und Lesch (17. und 18.) führte der HSV schon 2:0, konnte diesen Vorsprung aber nicht halten. Besser lief es in der Kreisliga für die C2, die die Zweitvertretung des SCL in der Balker Aue mit 4:1 besiegte. Der HSV hält dadurch Rang 2 hinter DITIB Solingen. Nichts zu feiern gab es für die D Junioren. Die D1 kam gegen das bisher punktlose Team des SC Leichlingen in der LK Solingen mit 1:9 unter die Räder und die D2 zog gegen die Drittvertretung des SCL mit 1:8 den Kürzeren. Die E1 Junioren mussten sogar zweimal eine Niederlage schlucken. Unter der Woche gab es erst ein knappes 2:3 gegen TuSpo Richrath I und am Samstag folgte gar ein 0:5 gegen den SSV Lützenkirchen I. Die E2 Junioren unterlagen TuS 05 Quettingen I mit 2:9. Die „Ehre der E Junioren“ rettete die E3, die beim SSV Lützenkirchen II durch ein 5:4 drei Punkte holte. Auch bei den Jüngsten jubelte leider meist der Gegner. Die F1 unterlag dem 1.FC Monheim in der Fair-Play-Liga mit 0:5. Mit demselben Resultat endete das Spiel der F3 Junioren gegen die 1.Spvg SG Wald 03 III. Noch deutlicher fiel die Niederlage der Bambini beim TSV Aufderhöhe I aus. Beim Abpfiff hieß es 1:12. Grund zur Freude hatten die F2 Junioren, die bei Internationaler Sport in Monheim mit 15:0 gewannen.
Die Spielgemeinschaft der U15 Mädchen gewann bei VSF 1945 Vorst (Kaarst) deutlich mit 23:0

Autor:

Uwe Bock aus Langenfeld (Rheinland)

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.