Jetzt abstimmen!
Nominierungen zur Sportlerin des Jahres in Langenfeld

Fabienne Deprez
3Bilder

Hier die Nominierungen zur Sportlerin des Jahres 2019 in Langenfeld.

Mara Pieterek (17)

Eishockey
Duisburg Füchse[/fett]

Über die SGL Devils (Inlineskater-Hockey) fand Mara Pieterek bereits mit 7 Jahren große Freude am schnellen Hockeysport. Nach herausragenden Leistungen und Erfolgen in der Jugendabteilung der SGL, wechselte die Torhüterin mit 13 Jahren von der Sporthalle auf das Eis zum Eishockey. Schnell fand sie sich auch dort zurecht und spielte sich mit starken Leistungen beim Neusser e.V. in den Landeskader NRW. Nach dem Wechsel zu den Duisburg Füchsen wurde Mara Pieterek 2018 erstmals vom Deutschen Eishockeybund (DEB) für die U18 Nationalmannschaft gesichtet. Mit dieser nahm sie 2019 an mehreren Lehrgängen, dem 4-Nationen-Turnier in Japan und den WM Vorbereitungen 2020 teil. Beim letztjährigen internationalen Turnier in Schweden krönte das große Eishockeytalent ihre letzte Saison mit der Auszeichnung „beste Torhüterin des Turniers“. Mit dem Nationalteam holte sie dort den 2. Platz.

Kyra Brand (17)

Judo
Judo-Club Langenfeld

Im Jahr 2007 stand Kyra Brand im Alter von 4 Jahren das erste Mal auf einer Judomatte. Auf ihrem ersten Turnier im Sommer 2010, an dem sie eigentlich gar nicht teilnehmen wollte, lernte sie ihre Vorliebe für den Wettkampf kennen. Seitdem hat sie an sehr vielen Wettkämpfen teilgenommen, wechselte 2013 wegen speziellerem Wettkampftraining zuerst zum JC Nievenheim. Ihr Trainingsfleiß wurde mit Podesterfolgen in Deutschland, Niederlande und Belgien belohnt. Im Jahr 2017 wechselte die Sportlerin dann schließlich zum Judo-Club Langenfeld. Ihr Trainer Jens Kaiser forcierte und optimierte ihr Training und weitere Turniererfolge folgten. 2019 wurden Kyra Brands Fleiß und Ehrgeiz erneut mit guten Platzierungen und der Aufnahme in den Landeskader belohnt:
Vize-Westdeutsche Meisterin U18
Vize-Westdeutsche Meisterin U21
2 .Platz beim intern. Turnier Bayer Cup
3. Platz beim intern. Turnier in Venray (NL)
Vize-Deutsche Meisterin U18
3. Platz bei der deutschen Meisterschaft U21
1. Platz bei den Ruhr Games

Fabienne Deprez (27)


Badminton
FC Langenfeld

Fabienne Deprez ist seit vielen Jahren im Langenfelder Badmintonsport und darüber hinaus bekannt. Die Leistungssportlerin, deren Ziel die olympischen Spiele sind, bereist die Welt und spielt viele hochkarätige Turniere im Jahr. Im Februar 2019 holte sie die Silbermedaille bei den Deutschen Meisterschaften im Dameneinzel.
Als Mitglied im Team Deutschland nahm Fabienne Deprez an den Welt- und Europameisterschaften teil. So konnte sie bei den Mixed-Teameuropameisterschaften in Kopenhagen die Silbermedaille in Empfang nehmen und damit die Teilnahme bei den Weltmeisterschaften in China sichern.
Ebenfalls Silber konnte sie 2019 bei den französischen Mannschaftsmeisterschaften mit ihrem Team von CBAB Aulnay erzielen. Außerdem holte sie bei den Welsh International in Cardiff eine weitere Silbermedaille im Dameneinzel. Bei den Canada Open in Calgary gewann sie erstmals Bronze im Dameneinzel.

--- Hier alle Infos zur Abstimmung ---

Autor:

Stefan Pollmanns aus Langenfeld (Rheinland)

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

11 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.