Vorfreude auf gute Spiele
Saniertes Großspielfeld freut Nutzer beim GSV und im Waldkindergarten

Auf dem Foto sind neben Bürgermeister Frank Schneider (rechts) die Vertreterin des Waldkindergartens, Christina Strick (links), ihre Tochter Mina (vorne) und Monika Galinsky, Mitglied des Jugendvorstandes des GSV Langenfeld (Mitte) zu sehen.
  • Auf dem Foto sind neben Bürgermeister Frank Schneider (rechts) die Vertreterin des Waldkindergartens, Christina Strick (links), ihre Tochter Mina (vorne) und Monika Galinsky, Mitglied des Jugendvorstandes des GSV Langenfeld (Mitte) zu sehen.
  • Foto: Andreas Voss
  • hochgeladen von Stefan Pollmanns

Bürgermeister Frank Schneider übergab jetzt offiziell das bereits im November 2020 fertiggestellte Großspielfeld an der Elberfelder Straße an die Hauptnutzer GSV Langenfeld und den anliegenden Waldkindergarten.

Erneuert wurden neben dem Kunstrasenbelag des Großspielfeldes auch ein Ballfangzaun, die Drainage (Entwässerung des Sportplatzes), die Pflasterung rund um den Platz und das Kassenhäuschen.

Texturiertes Kunstrasengarn

Aufgrund der bekannten Füllproblematik mit Gummigranulat, hat sich die Stadt Langenfeld dazu entschieden, vorerst neue Kunstrasenplätze ausschließlich mit Sand zu verfüllen. Das dafür entwickelte texturierte Kunstrasengarn ermöglicht ein abdämpfendes Laufen, zusätzlich ist das Ballsprungverhalten deutlich besser abzuschätzen.

Flutlicht mit LED-Technik

Im Anschluss an die Sportplatzarbeiten wurde auch die Flutlichtanlage auf hochmoderne LED-Beleuchtung umgewandelt. Diese ist zukünftig nicht nur sparsamer, sondern ermöglicht auch eine neue Steuerung. So können beispielsweise nur einzelne Leuchten für das Torwarttraining eingeschaltet werden. Um dem Sportverein eine Übertragung der Spiele ins Internet zu ermöglichen, installierte man im Zuge der Drainagearbeiten einen Stromanschluss am mittleren Flutlichtmast. Die Firma „soccerwatch“ installierte bereits eine entsprechende Videokamera.

Neue Möglichkeiten

Trotz der anhaltenden Corona-Pandemie und der sehr eingeschränkten Trainingsmöglichkeiten, zeigen sich die Hauptnutzer hoch zufrieden. Der Vorsitzende des GSV Langenfeld, Horst Koch, und der sportliche Leiter, Andreas Vollmer, bedanken sich für die neuen Möglichkeiten:
„Mit dem Neubau des Vereinsheims 2009 und der nun erfolgten Sportplatzsanierung ist die gesamte Sportanlage nun auf qualitativ sehr hohem Niveau. Wir freuen uns bereits auf die Meisterschaftsspiele in der hoffentlich stattfinden Saison 2021/2022.“

Neue Lautsprecheranlage

Im langanhaltenden Lockdown wurde der Verein zudem eigens aktiv und renovierte die Innenräume des Vereinsheims. Zudem wertet eine neue Lautsprecheranlage das Gebäude und die gesamte Sportanlage noch mal auf.

Moderne Spielfläche

Bürgermeister Frank Schneider freut sich über die Weiterentwicklung im Langenfelder Sport: „Die moderne Spielfläche bietet unserer Jugend, aber auch den Seniorenteams neue, attraktive Möglichkeiten, ihrem Sport nachzugehen.“

Weitere Großspielfelder werden saniert

Die städtische Planung sieht vor, in diesem Jahr auch das Großspielfeld an der Baumberger Straße (Berghausen) und ein Großspielfeld „Am Schlangenberg“ (Richrath) zu sanieren.

Sanierung Großspielfeld Elberfelder Straße

  • - Austausch Kunstrasenbelag
  • - Austausch Fußballtore
  • - Neuer Ballfangzaun
  • - Drainage
  • - Kassenhaus
  • - LED-Beleuchtung
  • - Gesamtkosten: 525.000 Euro

Informationen zum Kunstrasenbelag

  • - Texturiertes Garn
  • - Sandverfüllt
Autor:

Stefan Pollmanns aus Langenfeld (Rheinland)

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

17 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen