Sportler-Ehrung: Wählen Sie die Besten der Besten

Stadt und Stadtsportverband suchen zusammen mit dem Wochen-Anzeiger die "Sportlerin des Jahres", den "Sportler des Jahres" und die "Mannschaft des Jahres". Auf dem Foto von links: Bernd Geuß, Geschäftsführer des Stadtsportverbandes, Ute Piegeler, Leiterin des Referates Kindertageseinrichtungen, Schule und Sport, ihr Stellvertreter Carsten Lüdorf, Wochen-Anzeiger-Redakteur Stefan Pollmanns und Karl-Heinz Bruser, Vorsitzender des Stadtsportverbandes.
  • Stadt und Stadtsportverband suchen zusammen mit dem Wochen-Anzeiger die "Sportlerin des Jahres", den "Sportler des Jahres" und die "Mannschaft des Jahres". Auf dem Foto von links: Bernd Geuß, Geschäftsführer des Stadtsportverbandes, Ute Piegeler, Leiterin des Referates Kindertageseinrichtungen, Schule und Sport, ihr Stellvertreter Carsten Lüdorf, Wochen-Anzeiger-Redakteur Stefan Pollmanns und Karl-Heinz Bruser, Vorsitzender des Stadtsportverbandes.
  • hochgeladen von Stefan Pollmanns

Egal, ob in Einzeldisziplinen oder als Mannschaft: Zahlreiche Sportlerinnen und Sportler, die in Langenfeld wohnen oder die in Vereinen oder auch Schulen der Stadt aktiv sind, konnten 2012 tolle Erfolge verbuchen. Für ihre herausragenden Leistungen werden sie am Freitag, 15. Februar, im SGL-Bewegungszentrum von der Stadt und dem Stadtsportverband geehrt. Bis zum 7. Dezember hatten alle Sportvereine, aber auch die Schulen, die Möglichkeit, die in Frage kommenden Sportlerinnen und Sportler sowie Mannschaften dem Referat Kindertageseinrichtungen, Schule und Sport zu nennen. Ausschlaggebend für die Auszeichnung mit den Ehrenmedaillen in Gold, Silber und Bronze sind vordere Plätze bei Westdeutschen, Deutschen oder Internationalen Meisterschaften eines ordentlichen Fachverbandes des Landessportbundes oder des Deutschen Olympischen Sportbundes.

Daneben findet in diesem Zusammenhang jedes Jahr die Wahl der „Sportlerin des Jahres“, des „Sportlers des Jahres“ und der „Mannschaft des Jahres“ statt.
Die Mitarbeiter des Referates Kindertageseinrichtungen, Schule und Sport sowie der Stadtsportverband treffen dabei aus den eingegangenen Meldungen eine Vorauswahl. Wer am Ende das Rennen macht, entscheiden die Bürger. In diesem Jahr findet die Abstimmung erstmals in Zusammenarbeit mit dem Wochen-Anzeiger statt.

Abgestimmt werden kann hier auf unserer Bürgercommunity www.lokalkompass.de/langenfeld oder per Mail mit entsprechender Angabe an redaktion@wochenanzeiger-langenfeld.de. Im ersten Fall melden Sie sich, falls noch nicht geschehen, an und klicken auf den entsprechenden Beitrag oder auf das entsprechende Banner rechts. Von hier aus finden Sie Links zu den jeweiligen Abstimmungen. Wählen Sie ihre Favoriten!

Für Fragen rund um die Sportlerehrung steht Carsten Lüdorf unter der Telefonnummer 794-3301 oder sport@langenfeld.de Rede und Antwort. Infos zum Lokalkompass erhalten Sie gerne unter Tel. 02173-972940 (Stefan Pollmanns).

Drei Preise zu gewinnen
Unter allen, die ihre Stimme bei der Wahl abgeben, werden drei Bürger ausgelost, die sich über je einen Gutschein aus dem Intersport Profimarkt (im Ladenzentrum „sass.am.markt, Solinger Straße 5-11) – 100, 50 oder 25 Euro – freuen können.

Wählen Sie hier die Sportlerin des Jahres

Wählen Sie hier den Sportler des Jahres

Wählen Sie hier die Mannschaft des Jahres

Autor:

Stefan Pollmanns aus Langenfeld (Rheinland)

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil

2 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.