U15 Juniorinnen des HSV Langenfeld bezwingen überforderte Monheimerinnen

Die Partie gegen die Zweitvertretung des 1.FC Monheim war eine (zu) eindeutige Angelegenheit.

Dass die Hucklenbrucherinnen gegen das Team aus der Nachbargemeinde alle drei Zähler eingeplant hatten, war aufgrund der Tabellenkonstellation nachvollziehbar. Aber eine so deutliche Angelegenheit war nicht zu erwarten, obwohl der 1.FC eine im Schnitt etwas jüngere Mannschaft aufgeboten hat. Vom Anpfiff weg entwickelte sich eine Partie nur auf das Tor der Gäste und die junge Monheimer Torhüterin, die heute erstmalig im Tor stand, war heftig unter Beschuß. Den Torreigen eröffnete Alma Zaghini und Viktoria Raeth ließ binnen kurzer Zeit einen lupenreinen Hattrick folgen. Für das 5:0 war Marlene Radke verantwortlich. Bis zum Pausenpfiff folgten dann noch zwei weitere „Buden“ durch Viktoria und auch Marie Pupillo, sonst als Innenverteidigerin eher für das Verhindern von Toren zuständig, netzte zweimal ein. Und im zweiten Durchgang ging es im gleichen Tempo weiter. Obwohl sich die Gäste aus der Rheingemeinde mit aller Macht gegen weitere Treffer stemmten, gab es noch acht weitere „Einschläge“. Die eigentliche Torfrau Jona Hoff, die im zweiten Durchgang ihre Position mit Ronja Hungenberg tauschte, machte das Ergebnis zweistellig. Dann folgten weitere Doppelpacks durch Marie Pupillo und Alma Zaghini. Die letzten drei Treffer gingen auf das Konto von Laura Schnee, Jona Hoff und Marlene Radke. Dieser Kantersieg hievt das Team augenblicklich auf Rang 2 der Tabelle, drei Punkte hinter die SSVg Haan. Auf das Team aus der Gartenstadt treffen die Hucklenbrucherinnen am kommenden Mittwoch im Kreispokal und das sollte ein viel dickeres Brett werden, das es zu bohren gilt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen