Auf dem S-Bahnhof-Parkplatz mit dem Messer bedroht

Polizei NRW
Innenministerium NRW

Foto:
Jochen Tack

Am Sonntagabend, 19. November, gegen 21 Uhr, kam es auf dem Parkplatz des S-Bahnhofes an der Katzbergstraße in Langenfeld zu einem Überfall auf einen 23- jährigen Mann aus Monheim.

Mit dem Messer Handy eingefordert

Der junge Mann verließ zur Tatzeit die S- Bahn aus Richtung Düsseldorf und begab sich zu Fuß zu seinem auf dem Parkplatz abgestellten Pkw. Dabei kam ihm eine männliche Person entgegen, hielt ihm ein Messer vor und forderte den 23-Jährigen auf, sein Handy herauszugeben. Der Monheimer händigte dem Unbekannten daraufhin sein Mobiltelefon aus.
Anschließend entfernte sich der Täter in Richtung der Bahnsteige.

Täterbeschreibung

- ca. 185 cm groß
- normale Statur
- bekleidet mit schwarzer oder dunkelblauer Hose sowie einem
farbähnlichen Kapuzenpullover
- die Kapuze hatte der Angreifer tief ins Gesicht gezogen

Sachdienliche Hinweise

Bisher liegen der Langenfelder Polizei noch keine konkreten Hinweise auf den Täter vor. Sachdienliche Hinweise, die in einem Tatzusammenhang stehen könnten, nimmt die Polizei in Langenfeld, Telefon: 02173/ 288-6310, jederzeit entgegen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen