Bringen Sie Licht ins Dunkel - Kurzgeschichten-Wettbewerb zum „Genagelten Schädel“

Der Förderverein Stadtmuseum e.V. ruft zusammen mit dem Wochen-Anzeiger zum großen Kurzgeschichten-Wettbewerb auf. Finden Sie eine mögliche Erklärung zum Fall des „Genagelten Schädels“, indem sie die Erkenntnislücken mit ihrer eigenen Kombinationsgabe und
  • Der Förderverein Stadtmuseum e.V. ruft zusammen mit dem Wochen-Anzeiger zum großen Kurzgeschichten-Wettbewerb auf. Finden Sie eine mögliche Erklärung zum Fall des „Genagelten Schädels“, indem sie die Erkenntnislücken mit ihrer eigenen Kombinationsgabe und
  • hochgeladen von Stefan Pollmanns

Langenfeld. Ein Schädelfund an der B 8 hält Wissenschaftler in Atem.
Eines steht fest: Die junge Dame ist hingerichtet worden. Nach der Enthauptung wurde ihr Kopf genagelt. Doch welches Verbrechen wurde ihr zur Last gelegt? Alle Infos im Überblick, die bisher als gesichert angenommen werden können, gibt es im neu eingerichteten Schädel-Kabinett des Kulturellen Forums. Können Sie, liebe Leser, Licht ins Dunkel bringen? Schreiben Sie doch auf Basis der Faktenlage eine Kurzgeschichte.
Der Förderverein Stadtmuseum e.V. ruft zusammen mit dem Wochen-Anzeiger zum großen Kurzgeschichten-Wettbewerb auf. Finden Sie eine mögliche Erklärung zum Fall des „Genagelten Schädels“, indem sie die Erkenntnislücken mit ihrer eigenen Kombinationsgabe und Fantasie schließen.
Eines ist wichtig: Die bisher festgestellten Fakten müssen stimmig eingebaut werden. Ein Tipp: Besuchen Sie das Schädel-Kabinett, saugen Sie die Atmosphäre auf und nutzen Sie die zahlreichen medialen Angebote, die das Thema beleuchten. - Und lesen Sie auch regelmäßig den Wochen-Anzeiger. Wir werden in den kommenden Wochen viele Fakten aufgreifen und weitere Hintergrundinformationen liefern.
Bei dem Kurzgeschichten-Wettbewerb können zum einen Klassen aus den weiterführenden Schulen ihre Geschichte einreichen, zum anderen aber auch alle interessierten Hobby-Schreiber - egal, ob Jung oder Alt.
Die Geschichte (maximal 5700 Anschläge mit Leerzeichen) können Sie ganz einfach auf unserer Langenfelder Bürgercommunity (www.lokalkompass.de/langenfeld) veröffentlichen. Einfach anmelden und hochladen. Als Tag das Stichwort „Schädel“ angeben, so landet der Beitrag später in der richtigen Rubrik. Denn wenn Sie in der rechten Spalte auf den Button mit dem Schädel klicken, haben Sie gleich alle eingestellten Geschichten im Überblick.

Recherchieren
Wer sich so richtig in Schreibstimmung versetzen lassen und die Faktenlage studieren möchte, sollte das Schädel-Kabinett im Kulturellen Forum besuchen.

Mitmachen!

Die Fotos können direkt auf unsere Bürgercommunity www.lokalkompass.de/langenfeld hochgeladen werden. Bitte als „tag“ das Stichwort „Schädel“ angeben. Es ist auch möglich, uns Bilder per Mail an redaktion@wochen-anzeiger-langenfeld.de zu schicken.

Abstimmen!
Die Gewinner werden zum einen durch ein Voting auf Lokalkompass.de, und zum anderen durch eine Fachjury ermittelt.

Gewinnen!

Die Prämierung findet bei der „Nacht der Museen“ am 8. Juli im Kulturellen Forum statt. Aus der Gewinner-Geschichte wird eine szenische Lesung entworfen. Zudem winken weitere tolle Preise (dazu in kurzer Zeit mehr). Die erfolgreichen Schulklassen können sich über weitere besondere Angebote im Kulturellen Forum freuen.
Die besten Geschichten werden wir dann in der Print-Ausgabe des Wochen-Anzeigers veröffentlichen. Für die Gewinner gibt es tolle Preise

Autor:

Stefan Pollmanns aus Langenfeld (Rheinland)

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.