Brutaler Überfall im Freizeitpark

Polizei NRW
Innenministerium NRW

Foto:
Jochen Tack

Am Freitagabend, 17. November, gegen 20.30 Uhr. war ein 19 jähriger Langenfelder im Freizeitpark Langfort auf dem Weg in Richtung des Fußballfeldes, als er plötzlich von hinten einen Schlag gegen den Kopf erhielt, der ihn zu Boden stürzen ließ.

Schläge und Tritte gegen Kopf und Oberkörper

Nach anschließenden weiteren Schlägen und Tritten gegen Kopf und Oberkörper, wurde ihm die Geldbörse aus der Gesäßtasche gerissen. Der Täter flüchtete in Richtung der Feuerwehr. Es soll sich hierbei um einen schlanken, dunkel gekleideten Mann von ca. 170 cm Größe gehandelt haben.

Sachdienliche Hinweise

Sachdienliche Hinweise teilen sie bitte der Polizei in Langenfeld unter 02173/288-6310 oder jeder anderen Polizeidienststelle mit.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen