Einsatz für die Feuerwehr: Baggerbrand am Kaiserbusch in Langenfeld

Am 18. Oktober wurde die Feuerwehr Langenfeld gegen 9.50 von mehreren Anrufern zu einem Brand auf dem Kaisersbusch alarmiert. Dort sollte nach deren Angaben ein größerer Bagger brennen.

Motor brannte

Umgehend wurde die hauptamtliche Wache, zwei freiwillige Löscheinheiten, der Führungsdienst und eine Einheit zur Führungsunterstützung alarmiert. Vor Ort eingetroffen stellten die ersten Kräfte im Rahmen der Erkundung fest, dass ein Bagger im Bereich des Motors brannte und bereits eine größere Menge Diesel sowie Hydrauliköl ausgelaufen waren.

Ausgelaufene Betriebsstoffe - untere Wasserbehörde alarmiert

Umgehend wurden zwei Trupps unter Pressluftatmer mit 2 C-Rohren und einem Schwerschaumrohr zur Brandbekämpfung eingesetzt. Aufgrund der ausgelaufenen Betriebsstoffe wurde die untere Wasserbehörde alarmiert. Der betroffene Bereich wurde mit Ölbindemittel abgestreut und die restliche Menge Diesel aufgenommen.

Erdwall aufgeschüttet

Zusätzlich wurde ein Erdwall aufgeschüttet, um das kontaminierte Löschwasser provisorisch aufzufangen. Der Einsatz war gegen 11.50 Uhr beendet.

Autor:

Lokalkompass Langenfeld aus Langenfeld (Rheinland)

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.