Königspython eingefangen

2Bilder

Am Samstagnachmittag kam es in Langenfeld auf der Richrather Straße zu einem ungewöhnlichen Einsatz. In der Gartenlaube eines Hauses hatte es sich eine Schlange gemütlich gemacht und den Besitzern einen gehörigen Schreck eingejagt. Die Feuerwehr war mit zwei Fahrzeugen und sechs Einsatzkräften vor Ort, um die Schlange einzufangen.

30 Minuten langer Einsatz

Wachabteilungsleiter Heiko Mühlenbein beschrieb den Einsatz, „da sich ein Kollege mit Schlangen auskennt war schnell klar, dass es sich um eine Königspython von zirka einem Meter Länge handelte. Wir haben die Schlange mit der Hand eingefangen und in einen Karton gesetzt und auf die Wache gebracht. Dort haben wir dann die Tierrettung in Hilden alarmiert, die die Schlange auf der Wache abgeholt hat. Für uns war der Einsatz nach rund 30 Minuten beendet.“

Rund 20 Schlangen im vergangenen Jahr

Nachdem die Tierrettung Hilden die Schlange in ihre Obhut genommen hat, kann sich der Besitzer jetzt dort melden. Herr Mielke von der Tierrettung beschreibt das weitergehende Verfahren wie folgt, “Wir nehmen die Schlange jetzt mit und warten, ob sich der Besitzer bei uns meldet. Wenn sich der Besitzer nicht bei uns melden sollte, dann werden wir versuchen die Schlange an einen sachkundigen Besitzer zu vermitteln. So ganz selten sind Schlangeneinsätze für uns nicht. Im letzten Jahr haben wir im Südkreis Mettmann, für den wir zuständig sind, rund 20 Schlangen eingefangen.“

Kontakt zum Tierheim

Das Tierheim in Hilden ist unter der Telefonnummer 02103 / 5 45 74 zu erreichen.

Etwas Besonderes

Alles in allem waren sich die beteiligten Einsatzkräfte sicher, dass das Einfangen einer Schlange schon etwas Besonderes ist. Immerhin helfen wir sonst doch eher den Katzen im Baum, wie sie schmunzelnd ergänzen.

Autor:

Lokalkompass Langenfeld aus Langenfeld (Rheinland)

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.