Langenfeld: Bestürzung über den Tod von Theo Besgen

Theo Besgen starb am vergangenen Samstag im Alter von 60 Jahren.

Mit tiefer Bestürzung, ja mit Schock, haben viele Mitbürger die Nachricht von Tod Theo Besgens aufgenommen. Der 60jährige bekannte Langenfelder Unternehmer starb am vergangenen Samstag im Alter von 60 Jahren.

Theo Besgen, Geschäftsführer der BeoPlast GmbH, machte sich und seiner Firma in der Region, aber auch Deutschlandweit einen Namen für nachhaltiges, ressourcenschonendes Wirtschaften. Zu den zahlreichen Auszeichnungen gehörte auch die Zertifizierung des TÜV Rheinland als „Klimaneutrales Unternehmen“. Das Thema E-Mobilität war zum Jahreswechsel 2015 mit dem1000-E-Auto-Projekt in Langenfeld gerade gestartet, da überreichte der Bürgermeister während des Neujahrsempfang den Umweltschutzpreis auch an Theo Besgen, für den Elektro-Fahrzeuge im Betrieb schon mehr als eine Selbstverständlichkeit waren.

ökologische, ökonomische und soziale Kompetenz

Sein Handeln war bestimmt durch ökologische, ökonomische und soziale Kompetenz im Sinne der Nachhaltigkeit. Sein Unternehmen, Vorreiter für Biowerkstoffe, wurde 1990 von ihm, seiner Frau Susanne Schmees-Besgen und ihren Eltern Dieter und Sigrid Schmees (Edelstahlwerken Schmees) gegründet. Hier sinbd inzwischen rund 70 Mitarbeiter beschäftigt.

Soziales Engagement

Doch Theo Besgen war weit mehr als ein erfolgreicher Geschäftsmann. Vielen war er auch bekannt durch sein soziales Engagement und sein offenes Ohr für Probleme der Mitmenschen, denen er auf unterschiedlichste Weise half. Sein freundliches, liebenswertes Wesen traf überall auf offene Ohren, seine „rheinische Frohnatur“ bescherte ihm Freunde vom Karneval bis zur Kirche, von der Flüchtlingshilfe bis zum Lions-Club und nicht zuletzt im Industrieverein.

Viel zu früh verstorben

Sie alle trauern nun mit seiner Familie und den Mitarbeitern um einen außergewöhnlichen Menschen, der viel zu früh von ihnen und seinen Aktivitäten.
Elfie Steckel

Autor:

Lokalkompass Langenfeld aus Langenfeld (Rheinland)

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen