Polizei fasst "Baustellendiebe" nach Zeugenhinweisen

Drei Männer wurden dabei erwischt, wie sie am Samstag  diverse Baumaterialien von einer Baustelle an der Blumenstraße entwenden wollten.
  • Drei Männer wurden dabei erwischt, wie sie am Samstag diverse Baumaterialien von einer Baustelle an der Blumenstraße entwenden wollten.
  • Foto: Symbolbild - Polizei Kreis Mettmann
  • hochgeladen von Lokalkompass Langenfeld - Monheim - Hilden

Am vergangenen Samstagmittag, 15. Juli, konnte die Polizei in Langenfeld drei Männer festnehmen, die von einer Baustelle an der Blumenstraße diverse Baumaterialien entwenden wollten.

Gegen 11.55 Uhr bemerkten aufmerksame Zeugen, dass der Bauzaun, der die Baustelle umgibt, geöffnet worden war. Die Zeugen begaben sich daraufhin auf das Gelände und "erwischten" dort das Trio, das gerade verschiedene Baumaterialien (z.B. Fliesen, Dämmmaterial sowie Metallspangen aus einem Rohbau) in einen VW Touran einluden. Als die drei Täter die Zeugen erblickten, luden sie die Sachen wieder aus dem Fahrzeug und flüchteten mit dem Pkw in Richtung Düsseldorf.

Täter vorläufig festgenommen

 
Im Rahmen der Fahndung konnte eine Streifenwagenbesatzung den VW im Bereich der Straße "Weißenstein" antreffen und zwei der osteuropäischen Männer im Alter von 21 und 25 Jahren vorläufig festnehmen. Der "dritte" Mann, ein 20-jähriger Osteuropäer, hatte kurz zuvor den Pkw verlassen und seine Flucht zu Fuß fortgesetzt. In Höhe der Düsseldorfer Straße/ Berghausener Straße konnte auch dieser Täter von einer Streifenwagenbesatzung vorläufig festgenommen werden. Gegen das Trio wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen