WA-Familienradtour mit Rittern und Indianern

Die beliebte Familien-Fahrrad-Tour des Wochenanzeigers startet in diesem Jahr am Sonntag, 26. August.
3Bilder
  • Die beliebte Familien-Fahrrad-Tour des Wochenanzeigers startet in diesem Jahr am Sonntag, 26. August.
  • hochgeladen von Stefan Pollmanns

Zum siebten Mal startet am Sonntag, 26. August, ab 11 Uhr (Treffpunkt 10.45 Uhr), die beliebte Familien-Fahrradtour des Wochen-Anzeigers und des Allgemeine Deutsche Fahrrad-Clubs (ADFC). Der ADFC hat wieder eine schöne Strecke, vorbei an sehenswerten Ecken unserer Region, ausgetüftelt.
Los geht die rund 20 Kilometer lange Tour vor dem Langenfelder Rathaus. Das Streckenprofil und das Tempo werden extra so gewählt, dass auch jüngere und ältere Radler mitfahren können.
Vom Rathaus aus wird erst einmal der Bolzplatz „Am Bahnübergang Karnap“ angesteuert. Ankunft ist etwa um 11.30 Uhr.
Hier können dann auch alle Radler aus Hilden dazustoßen. Hier gibt es eine kühle Erfrischung.
Weiter geht es dann durch sehenswerte Gegenden der Region. Später wird die Wasserburg Haus Graven angesteuert. Hier werden die Radler von einigen Mitgliedern der „Wahren Bergischen Ritterschaft“ empfangen. Die Ritter werden Tänze präsentieren und eine spannende Kampf-Vorführung zeigen. Selbstverständlich können die jungen und älteren Radler die Ritter aber auch mit Fragen durchlöchern.
Wer mag, kann alternativ während der Zeit die aktuelle Ausstellung im Haus Graven besichtigen. Gezeigt werden hier zurzeit Fotos von Henri Cartier-Bresson „Der entscheidende Augenblick“ und Christof Klute „The White City“.
Weiter geht es zum Schießsportzentrum an der Langforter Straße, dem Vereinsheim des Schützenvereins 1834 Langenfeld. Hier warten schon Mitglieder der indianischen Interessengemeinschaft „Iyuptala & Friends“. Sie werden Handwerksarbeiten mitbringen und auch einen Tanz präsentieren. Zur Stärkung gibt es hier frisches Obst, gestiftet von Edeka Kuhland in Hilden.
Wer möchte kann anschließend selbstständig die Schlemmermeile in der Innenstadt besuchen. Die Teilnehmer erhalten gegen Vorlage des WA-Fahrrad-Tour-Ausweises einmalig einen Rabatt von 1,50 Euro auf ein gastronomisches Angebot nach Wahl.

Autor:

Stefan Pollmanns aus Langenfeld (Rheinland)

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

3 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.