21. Berghausener Weihnachtsmarkt mit großem Programm.

Mehr als 30 Stände erwarten die Besucher, darunter die WFB Werkstätten Langenfeld.
14Bilder
  • Mehr als 30 Stände erwarten die Besucher, darunter die WFB Werkstätten Langenfeld.
  • hochgeladen von Jürgen Steinbrücker

Vielseitiges Angebot und tolle Vorführungen

Langenfeld. Bereits zum 21. Mal findet am Wochenende des 1. Advents am 01./02. Dezember der Berghausener Weihnachtsmarkt am kath. Pfarrzentrum St. Paulus an der Treibstraße 23 statt. „Vor fünf Jahren wäre beinahe Schluss gewesen, hätte nicht der Kirchenvorstand von St. Paulus das Gelände an der Kirche zur Verfügung gestellt“, erinnert sich Guido Michel. Seit 2008 organisiert er diesen schönen Weihnachtsmarkt mit der gemütlichen Atmosphäre und weiß immer wieder neue Akzente zu setzen.

Die Aussteller-Schar, zu der auch schon seit vielen Jahren die WFB Werkstatt für Menschen mit Behinderung in der Lise-Meitner-Straße gehört, ist längst auf über 30 gestiegen. Bei weihnachtlicher Musik schlendert man gemütlich von Stand zu Stand, wählt unter vielen Angeboten seine Geschenke aus, genießt Glühwein, Reibekuchen, Waffeln, Brat- u. Currywurst, Bier, Lebkuchen und anderes mehr, lässt sich im Weihnachtscafé nieder oder schaut den Vorführungen und musikalischen Darbietungen zu.

Zu den vielen Angeboten gehören Adventskränze und Gestecke, Räuchermännchen, Handarbeiten, Porzellanmalerei, filigrane Holzarbeiten, Schmuck, Imkerwaren, Glaskunst, Strickwaren, Kunstgewerbe, Bastelarbeiten, Puppen und Teddybären, Halstücher usw. Die Kinderherzhilfe ist mit einer Tombola vertreten. Bei den WFB Werkstätten gibt es u. a. Vogelhäuser, Nistkästen, Spardosen in Tierform, Teelichthalter, selbstgemachtes Gelee, Schlüsselanhänger, Adventskalender sowie Elch, Schneemann und Weihnachtsmann als 80 cm hohe Holzaufsteller zum Aufstellen vor die Haustür.

Der Weihnachtsmann kommt am Samstag, 01.12. und am Sonntag, 02.12. zwischen 18:00 und 19:00 Uhr und beschert die Kinder. Auftritte haben u. a. die Tanzgruppe „Bercheser Hüppemüüser“, der Jugendchor St. Paulus (unter Leitung von Waltraud Till) und die Berghausener Flötenkinder (Leitung: Andrea Köser-Schmitz). Die Kinder können sich von Lines Kalis schminken lassen.

Info: Berghausener Weihnachtsmarkt rund um die kath. Kirche einschl. Pfarrzentrum St. Paulus, Treibstraße 23, am ersten Adventswochenende, Samstag, 01. Dezember von 13:00 bis 22:00 Uhr und Sonntag, 02. Dezember von 12:00 bis 20:00 Uhr.

Autor:

Jürgen Steinbrücker aus Langenfeld (Rheinland)

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

3 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen