30 Jahre kartoffelschälen

Der Anfang
6Bilder

Jeden Schützenfestmontag gibt es im Reusrather Schützenzelt eine herzhafte Suppe. Für viele Schützen und Bürger eine Tradition, die sie nicht missen wollen. Neben anderen Zutaten gehören dazu auch eine gehörige Portion frischer Kartoffeln. Laut Rezept sollen diese vorher geschält werden, was sicherlich eine sinnvolle Anweisung ist.
Diesen Job übernehmen seit genau drei Jahrzehnten voller Elan und Begeisterung eine Handvoll Schützenfrauen. Am späten Nachmittag traf man sich deshalb wieder in trauter Runde. Neben der Arbeit, die ihnen geschickt und schnell von der Hand geht, bleibt immer noch Zeit, um die neuesten Dorfgeschichten zu dikutieren.
Die Brudermeister, der Festausschußvorsitzende und die Königin werden eingeladen, damit sie ein fachmännisches Urteil zur geleisteten Arbeit abgeben können, bevor sie weiter ihres Weges ziehen.
Ein großes Lob an Marianne Scherf, Helga Worthmann, Anneliese Spengler, Marga Hagemann, Erika Meschkewitz, Irmgard Purschke, Anita Franke und dem neuen Mitglied der Truppe Ingrid Gräf.

Autor:

Benno Schollmeyer aus Langenfeld (Rheinland)

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.