Unterstützung für das Ehrenamt in Langenfeld
Bürgermeister Frank Schneider überreicht 16.188 Euro an sieben Organisationen

In diesem Jahr werden aus den Erlösen des Gesellschaftsfonds sieben Vereine und Organisationen mit einem Gesamtbetrag von 16.188 Euro bedacht.
  • In diesem Jahr werden aus den Erlösen des Gesellschaftsfonds sieben Vereine und Organisationen mit einem Gesamtbetrag von 16.188 Euro bedacht.
  • Foto: Stefan Pollmanns
  • hochgeladen von Stefan Pollmanns

Bereits zum 13. Mal in Folge wird 2020 der Erlös des 2008 aufgelegten Gesellschaftsfonds an das Ehrenamt in Langenfeld ausgeschüttet. In diesem Jahr werden sieben Vereine und Organisationen mit einem Gesamtbetrag von 16.188 Euro mit den zur Verfügung gestellten Mitteln bedacht.

Neben der Abteilung Langenfeld/Monheim des Sauerländischen Gebirgsvereins (728 Euro) und den Freunden und Förderern der Werkstatt für Behinderte Langenfeld e.V. (760 Euro) sind dies auch der Verein Rückenwind e.V. (800 Euro), der Förderverein des Partnerschaftskomitees der Stadt Langenfeld (1.500 Euro) sowie die ZWAR-Gruppe Wiescheid (2.400 Euro), die Verwaltungsgemeinschaft Hubertushalle (5.000 Euro) und der Langenfelder Ortsverein der Arbeiterwohlfahrt, der in diesem Jahr das 75-jährige Jubiläum feiert.

72. Stadtgeburtstag wird nicht gefeiert

Den Beschluss zur Ausschüttung der diesjährigen Erlöse hatte der Haupt- und Finanzausschuss in der Sitzung vom 18. August einstimmig gefasst. Im Rahmen dieser Sitzung hatte Bürgermeister Frank Schneider auch angekündigt, dass der diesjährige 72. Stadtgeburtstag und damit die feierliche Überreichung der Schecks an die Vereine und Organisationen Corona-bedingt nicht stattfinden wird.
Aus diesem Grund nahm der Bürgermeister die Überreichung der Schecks nun in kleinem Rahmen im Bürgersaal des Rathauses vor. Dabei lobte er gegenüber den Anwesenden das Engagement der Vereine und des Ehrenamtes in Langenfeld, das er stets als den wahren Reichtum unserer Stadt bezeichnet.

Schneider: "Bestens angelegtes Geld"

„Jeder Cent, den wir in dieses herausragende Engagement der ehrenamtlich aktiven Menschen in unserer Stadt investieren, ist bestens angelegtes Geld. Die heute aus den Erlösen des Gesellschaftsfonds bedachten Organisationen stehen dabei für alle Ehrenamtlichen in Langenfeld“, so der Bürgermeister bei der Überreichung der Schecks im Bürgersaal des Rathauses.
Seit 2008 wurden nunmehr über 240 Vereine mit mehr als 830.000 Euro aus dem Gesellschaftsfonds unterstützt.

Autor:

Stefan Pollmanns aus Langenfeld (Rheinland)

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

17 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen