Die D2 der Wild Youngster

-118 Tore
So stand vor dem heutigen Abschlussspiel gegen Lüttringhausen das Torverhältnis nach einer schwierigen Spielrunde.
Doch heute sollte einiges anders sein.
Von Beginn an setzten wir die Gäste mit einer tollen Manndeckung unter Druck und wir zogen über 8:3, 11:4 zur 13:5 Pausenführung weg.
In Hälfte zwei sollte vermehrt Wert auf ein schnelleres Umschalten nach Ballgewinn gelegt werden. Dies gelang deutlich, so dass am Ende ein 31:11 Sieg zu Buche stand. Fast alle Feldspieler trugen sich in die Liste der Torschützen ein und Ane zeigte einige tolle Paraden im Tor.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen