Die Lebenshilfe feiert ihren „Närrischen bunten Abend“ in Monheim.

Didi (Dieter) Trappe hält alle Fäden in der Hand.
38Bilder

Didi (Dieter) Trappe bringt zum 13. Mal Schwung und gute Laune in den VHS-Saal.

Monheim / Kreis Mettmann. Am 06. Februar ist es wieder so weit: Im VHS-Saal in Monheim feiern die Bewohner der Lebenshilfe, ihre Betreuer und die Freunde der Lebenshilfe ihren „Närrischen bunten Abend“. Sie kommen aus den Einrichtungen des Wohnverbundes der Lebenshilfe Langenfeld/Monheim, aus Velbert und Heiligenhaus. Da die meisten der Lebenshilfe-Bewohner in den WFB Werkstätten des Kreises Mettmann arbeiten, bleibt nur wenig Zeit, in die Rolle der „Jecken“ zu schlüpfen.

Organisator Didi Trappe versprach letztes Jahr: „Ich mache für die Lebenshilfe weiter.“ Als Urgestein des Monheimer Karnevals bringt er es immer wieder fertig, dass die Karnevalsvereine seiner Heimatstadt kostenlos für die Lebenshilfe auftreten, eine super Stimmung in den Saal bringen. Didi führt auch durch das Programm. Die Freude der Menschen mit Behinderung ist für ihn der größte Lohn.

Zur Seite stehen ihm das Lebenshilfe-Vorstandsmitglied Nicole Dünchheim und viele Ehrenamtliche. k.i.s. monnem übernimmt zusammen mit Didis Ehefrau Gerda Wessel und Sohn Holger Trappe den Thekendienst, Marlene Wahlen von der BSG und weitere Helfer erledigen die Ausgabe von Würstchen und Kartoffelsalat.

Und hier das Programm: Das Kinderprinzenpaar & Gänselieschen & Spielmänner bilden den Auftakt des „Närrischen Bunten Abends“. WFB-Mitarbeiter Karl-Heinz Hofmann singt zur Freude aller Kollegen. Dann trifft das Prinzenpaar - Prinz Heinz und Prinzessin Beate - mit Gefolge und der Prinzengarde ein, um dem närrischen Publikum einzuheizen. Die Nubesse mit ihrem Gesang bringen viel Heiterkeit mit. Auch die Marienburg-Garde wird mit ihren Show-Tänzen das Publikum begeistern. „Samara“ (Sandra Schacher) ist vor allem durch viele Auftritte in Langenfeld bekannt geworden. Zum zweiten Mal werden die Betreuer und Wohnheimleiter mit ihrem Tanz für Furore sorgen. Und zum großen Finale tritt der Musikzug Historischer Schützen Köln mit den Funkenkindern und den Monheimer Altstadtfunken auf.

Das Monheimer Prinzenpaar sammelt übrigens Spenden für die Frühförderung der Lebenshilfe in Monheim. Freuen darf sich die Lebenshilfe auch über Sachspenden von der Uniferm Hefe-Fabrik aus Monheim und von EDEKA Monheimer Tor.

Info: Närrische bunter Abend der Lebenshilfe Ortsgemeinschaft Langenfeld-Monheim: Mittwoch, den 06. Februar 2013, VHS-Saal Monheim, Tempelhofer Str. 15. Beginn 17:30 Uhr. Einlass 17:00 Uhr. Eintritt frei.

Autor:

Jürgen Steinbrücker aus Langenfeld (Rheinland)

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

2 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.