Die Muay Thai-Abteilung des Judo Club Langenfeld ist jetzt Mitglied der WAKO Deutschland e. V.

Muay Thai beim Judo-Club Langenfeld

Seit Januar 2014 ist die Muay Thai-Abteilung des JCL Mitglied bei dem nordrhein-westfälischen Kickbox-Landesverband der WAKO Deutschland e. V. Der Verband zählt aktuell ca. 54 Vereine innerhalb von NRW und ist als gemeinnütziger Verband beim Amtsgericht in Köln registriert. Der NKBV e. V. ist als Landesverband der WAKO Deutschland e. V. angeschlossen, die mit 258 angeschlossenen Vereinen deutschlandweit der größte Kickbox-Verband Deutschlands ist. Als Mitglied im NKBV e. V. können unsere Thaiboxer auch an den bundesweiten Veranstaltungen der WAKO Deutschland e. V. teilnehmen.

Der NKBV e. V. richtet innerhalb eines Kalenderjahres mindestens drei bis vier Turniere für Fortgeschrittene und Anfänger in allen Disziplinen aus. Höhepunkt bildet die NRW-Landesmeisterschaft. Diese dient zur direkten Qualifikation für die Deutsche Meisterschaft der WAKO Deutschland.

Im März 2014 wird für die Muay Thai-Kämpfer des JCL mit dem NRW-Cup 2014 in Bielefeld der erste Wettkampf nach Gründung der Abteilung 2011 stattfinden.

Weitere Informationen zu den Turnierteilnahmen und zur Sportart Muay Thai gibt es auf der Website des Judo-Club Langenfeld.

Autor:

Ricarda Schügner aus Langenfeld (Rheinland)

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.