E3 verliert zum Saisonabschluss

Das letzte Spiel einer langen Saison gab's für die E3 zu Hause gegen Radevormwald. Die körperliche Übernacht der Rader war zu dominant, so dass insbesondere in der ersten Hälfte kein durchkommen war. Dass dann der gegnerische Trainer schon fast 6:0 decken ließ machte es zusätzlich schwer. Nach dem 3:10 zur Pause zeigten wir aber, dass wir läuferisch und konditionell schon besser als die Grossen drauf waren. Dies führte dazu, die Hälfte zwei ausgeglichen blieb. Von einem tollen Publikum angefeuert schafften wir am Ende 10 Tore, konnten aber die Bürde der ersten Hälfte nicht mehr aufholen.
Toll: Geburtstagskind Elo erzielte drei blitzsaubere Tore, Dominik gab heute sein Pflichtspieldebut und Leon zeigte im Tor eine klasse Leistung.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen