Sportgemeinschaft Langenfeld (SGL) gratuliert Karl-Heinz Bruser
Ehrenvorsitzender wird 80

Karl Heinz Bruser feiert runden Geburtstag.
  • Karl Heinz Bruser feiert runden Geburtstag.
  • Foto: Foto: Privat
  • hochgeladen von Corinna Rath

Am Samstag, 30. November, wird Karl-Heinz Bruser, Vorsitzender des Stadt-Sportverbands und Ehrenvorsitzender der Sportgemeinschaft Langenfeld, 80 Jahre alt. Wohl kaum ein Name in Langenfeld ist so eng mit dem Sport verknüpft, wie seiner: selbst jahrzehntelang als Leichtathlet und Fußballer aktiv, war Karl-Heinz Bruser in den 70er und 80er Jahren eine der treibenden Kräfte bei der Fusion der Sportfreunde Langenfeld und des Immigrather Turnvereins zur SGL. Zusammen mit Hans Philippsen und Helmut Hermanns bildete er die Dreierspitze des neuen Vereins, der in kurzer Zeit auf mehrere tausend Mitglieder wuchs.

Nachdem Kalle, wie er von Freunden und Weggefährten genannt wird, 2015 aus dem Vorstand der SGL ausschied, wurde er 1. Vorsitzender des Kreissportbundes Mettmann. Doch Karl-Heinz Bruser ist nicht nur aufgrund seiner hervorragenden Vernetzung in der lokalen, überregionalen und bundesweiten Sportszene Gold wert für seine Vereine. Noch heute ist oftmals er es, der morgens das Bewegungszentrum an der Langforter Straße als erster betritt und als letzter verlässt. „Kalle“ ist ein sprichwörtlicher Hans Dampf in allen Gassen, ein Langenfelder Urgestein mit dem Herz am rechten Fleck – ein Macher, der für die Anliegen der Langenfelder Sportvereine eintritt, wo auch immer er dazu eine Möglichkeit sieht. 2007 wurde Karl-Heinz Bruser für sein Engagement mit dem Bundesverdienstkreuz geehrt. Erst im September wurde Karl-Heinz Bruser mit der Sportplakette die höchste Auszeichnung zuteil, die das Land NRW für herausragendes ehrenamtliches Engagement im Sport vergibt.
Kürzer zu treten kommt für den Jubilar indes nicht infrage – ausgestattet mit Smartphone und Tablet ist er nahezu pausenlos unterwegs im Kreis Mettmann, in Langenfeld oder auch in der Domstadt. Ein Stadionbesuch beim FC ist übrigens auch der Grund dafür, warum die Feier seines Geburtstag erst am nächsten Tag stattfindet. Da setzt der Fußballer Bruser Prioritäten.

Autor:

Corinna Rath aus Hilden

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.