Karneval 2018, DRK-Bereitschaft Langenfeld im Großeinsatz

14Bilder

Der erste Einsatz für die Einsatzbereitschaft des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) an den „tollen Tagen 2018“ begann an Weiberfastnacht beim „Rathaussturm“ auf dem Konrad-Adenauer-Platz. Elf Helferinnen und Helfer sorgten zunächst bis 15.00 Uhr für die sanitätsdienstliche Sicherheit. Hierfür standen 1 Rettungswagen (RTW), 1 Krankenwagen (KTW) und eine Unfallhilfsstelle bereit. Anschließend ging der Einsatzdienst zur Unterstützung des örtlichen Rettungsdienstes weiter bis 24.00 Uhr. Einige Narren – leider waren darunter mehrere alkoholisierte Jugendliche – mussten sanitätsdienstlich betreut und zum Teil in Krankenhäuser gebracht werden.
Am Freitag unterstützten die Einsatzkräfte mit zwei RTW’s das DRK Monheim bei dem Karnevalsumzug in Hitdorf.
Für den großen Umzug durch Langenfelds Stadtmitte hatten sich am Karnevalssamstag die Hilfsorganisationen DRK und Malteser gut vorbereitet und bestens gerüstet. Am gesamten Zugweg über die neue Route Richrather Straße zur Innenstadt richtete die DRK-Bereitschaft zwei Unfallhilfsstellen ein und es standen insgesamt 32 Helferinnen und Helfer sowie eine Notärztin für Hilfeleistungen bereit. Zudem waren 2 RTWs und 1 KTW am Zugweg in Alarmbereitschaft positioniert. Auch an diesem Tag wurden einige Karnevalisten – leider waren wiederum mehrere alkoholisierte Jugendliche darunter – in den Unfallhilfsstellen erstversorgt und mussten zum Teil in Krankenhäuser gebracht werden.
Für den „Reusrather Lichterzug“ am Karnevalssonntag standen erneut 21 DRK-Einsatzkräfte und ein Notarzt mit einer Unfallhilfsstelle und fünf Einsatzfahrzeugen zum Schutz der vielen Narren und Jecken bereit.
„Am Rosenmontag unterstützten wir die DRK-Bereitschaften Monheim mit sechs Helfern und einem RTW und Hilden mit einem RTW bei ihren Einsätzen an den Umzügen“, berichten abschließend die Bereitschaftsleiter Björn Ruthemeyer und Marcel Perschel. Und ergänzen weiter: „Insgesamt sind die Einsätze normal und reibungslos verlaufen.“

Die DRK-Einsatzbereitschaft trifft sich jeden Donnerstag um 20:00 Uhr im DRK-Haus an der Jahnstraße 26.

Autor:

Hartmut Schiffer aus Langenfeld (Rheinland)

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen