Helfen mit Herz und Schwung
Langenfelder Lions Cup / Erlös für Friedensdorf Oberhausen

Die Langenfeld-Lady Lions und der Lions-Club Langenfeld konnten zahlreiche Spielerinnen und Spieler für das Benefiz-Golfturnier mobilisieren. Der Erlös geht an das Friedensdorf Oberhausen. Auf dem Foto von links: Andrea Meermann (Präsidentin der Langenfeld Lady Lions), Anne Widera (Langenfeld Lady Lions), Bapu Chaudhari (Lions Club), Biggi Chaudhari (Orga-Team), Peter Stepke (Präsident des Lions Clubs Langenfeld, hinten), Felix Fehlau (Lions Club Langenfeld), Heike Höhfeld Schmitz (Langenfeld Lady Lions), Wolfgang Mertens (stellvertretender Leiter des Friedensdorf Oberhausen), Hannelore Mogge (Langenfeld Lady Lions), Angela Müller (Langenfeld Lady Lions), Cornalia Rehm ((Langenfeld Lady Lions) und Anne Sroka-Johann (Langenfeld Lady Lions).
  • Die Langenfeld-Lady Lions und der Lions-Club Langenfeld konnten zahlreiche Spielerinnen und Spieler für das Benefiz-Golfturnier mobilisieren. Der Erlös geht an das Friedensdorf Oberhausen. Auf dem Foto von links: Andrea Meermann (Präsidentin der Langenfeld Lady Lions), Anne Widera (Langenfeld Lady Lions), Bapu Chaudhari (Lions Club), Biggi Chaudhari (Orga-Team), Peter Stepke (Präsident des Lions Clubs Langenfeld, hinten), Felix Fehlau (Lions Club Langenfeld), Heike Höhfeld Schmitz (Langenfeld Lady Lions), Wolfgang Mertens (stellvertretender Leiter des Friedensdorf Oberhausen), Hannelore Mogge (Langenfeld Lady Lions), Angela Müller (Langenfeld Lady Lions), Cornalia Rehm ((Langenfeld Lady Lions) und Anne Sroka-Johann (Langenfeld Lady Lions).
  • Foto: Meermann
  • hochgeladen von Stefan Pollmanns

Am vergangenen Samstag fand der Langenfelder Lions Cup statt. Erstmals organisierten die Langenfeld-Lady Lions und der Lions-Club Langenfeld das Benefiz-Golfturnier gemeinsam.

Trotz wechselhaften Wetters konnte der gute Zweck viele Spielerinnen und Spieler mobilisieren, sich aufs Green zu begeben. Insgesamt hatten sich über 60 Golferinnen und Golfer in die Startliste eingetragen. Austragungsort der beiden 9- und 18-Loch-Turniere war der Golfclub Leverkusen.

Überraschungstüten

Neben Startgeschenk und einer Verpflegungsstation am Halfway-Haus erfreute sich auch eine Spendenaktion großer Beliebtheit. Hierbei konnten die Teilnehmenden Überraschungstüten erwerben, für die zahlreiche Sponsoren hochwertige Preise bereitgestellt hatten.

Gemeinsames Abendessen

Das gemeinsame Abendessen im Clubhaus bildete den Abschluss des Turniertags. Den geltenden Corona-Auflagen geschuldet fand dies in kleinerem Kreis als ursprünglich geplant statt. 40 Spielerinnen und Spieler sowie Mitglieder der einladenden Langenfelder Lions-Clubs kamen zusammen, um auf den erfolgreichen Tag anzustoßen.

Spendensumme für Friedensdorf

Die durch Startgelder, Geschenktüten sowie freiwillige Zuwendungen generierte Spendensumme soll nun dem Friedensdorf Oberhausen zukommen.

"Gelungene Premiere"

Ziel des Vereins ist es, Kindern aus Kriegs- und Krisengebieten zu helfen.
Lady Lions-Präsidentin Andrea Meermann und Lions-Club-Präsident Peter Stepke zeigten sich beeindruckt und waren sich einig: „Das war so eine gelungene Premiere der Gemeinschaftsaktion, das muss einfach wiederholt werden.“ Auch im kommenden Jahr soll es wieder heißen: Helfen mit Herz und Schwung.

Friedensdorf Oberhausen

Bis zu 150 Kinder finden regelmäßig ein vorübergehendes Zuhause im Friedensdorf Oberhausen. Seit über 50 Jahren leistet das Friedensdorf medizinische Einzelfallhilfe für kranke und verletzte Kinder aus Kriegs- und Krisengebieten, die in ihrer Heimat keine Chance auf Heilung haben. Darüber hinaus initiieren und begleiten die zum großen Teil ehrenamtlichen Mitarbeiter Hilfsprojekte, die die medizinische Versorgung in den Herkunftsländern vor Ort verbessern und fördern durch ihre
Arbeit in Deutschland humanitäres Bewusstsein und soziales Engagement.
Die Behandlung der kleinen Patienten ist nur möglich, wenn Menschen in Kliniken und Praxen einwilligen, die Kinder kostenlos zu versorgen. Seit vielen Jahren kooperiert das Friedensdorf eng mit Einrichtungen in ganz Deutschland zusammen. Durch Faktoren wie die zunehmende Privatisierung von Krankenhäusern können die kleinen Schützlinge jedoch häufig dort nicht mehr unentgeltlich behandelt werden. Das Friedensdorf ist daher ständig auf der Suche nach neuen Partnern und spendenbereiten Unterstützern. Wer auch helfen möchte, erhält hier Infos:
https://friedensdorf.de/so-koennen-sie-helfen

Hintergrundinfos Lions

Mit über 1,4 Millionen Mitgliedern weltweit ist Lions Clubs International die größte Nichtregierungsorganisation. Die Mitglieder der Lions Clubs engagieren sich ehrenamtlich für ihre Mitmenschen. „We Serve" („Wir dienen") ist ihr gelebtes Motto. Die Lions Clubs mit ihren Hilfswerken
initiieren eigene soziale Projekte oder unterstützen bestehende Projekte. In Langenfeld gibt es neben den Langenfeld-Lady Lions und einem Herren-Lions-Club auch die Leos, einen gemischten Club bestehend aus engagierten Jugendlichen und jungen Erwachsenen zwischen 16 und 31 Jahren.

Autor:

Stefan Pollmanns aus Langenfeld (Rheinland)

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

17 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen