Besucherströme ließen sich vom Regenschauer nicht abhalten.
Lebenshilfe-Fest lebt vom Ehrenamt.

Ehrung der Jubilare: v.li Elke Zillekens, Heidi Busch, Martina Ehlen, Claudia Lüdtke, Jürgen Gerecke.
8Bilder
  • Ehrung der Jubilare: v.li Elke Zillekens, Heidi Busch, Martina Ehlen, Claudia Lüdtke, Jürgen Gerecke.
  • hochgeladen von Jürgen Steinbrücker

Langenfeld/Monheim. „Wir bedanken uns für die Unterstützung der vielen Helfer von der CDU Langenfeld und den „Langenfeld-Lady Lions“, erklärte Wohnverbund-Leiterin Marion Maxfield anlässlich der Eröffnung der „Dschungel-Party“ im und am Wohnheim der Lebenshilfe am Auguste-Piccard-Weg. „Auch die Hauswirtschaftsgruppe unter Leitung von Barbara Grau hat gestern und heute viel geleistet, um für das Kuchen- und Salatbüfett sowie den Grill zu sorgen.“ Alle Kollegen hätten sich unheimlich engagiert, um die Lücken erkrankter Kollegen zu schließen, und Claudia Lüdtke vom Büro habe sie ebenfalls sehr unterstützt.

Schon vor dem offiziellen Beginn strömten externe Besucher, Lebenshilfe-Bewohner und deren Angehörige zum Wohnheim. Zeitweise war kaum noch ein Sitzplatz zu finden.
Die Lady Lions Renate Schick-Hülswitt, Hilke Kreutzkamp, Anne Widera, Cornelia Rehm und Martina Seuser waren am Kuchen- und Salatbüfett zu finden und hatten alle Hände voll zu tun. Andrea Meybom hatte wie viele Jahre zuvor die CDU-Helfergruppe für einen weiteren Einsatz motiviert, zu der Bruno und Petra Kremer, Rolf Kamp, Iris Gast, Dieter Roeloffs, Bernd Pohlmann und Ludwig Sühs zählten. Die beiden Letztgenannten halfen beim Aufbau.

Landrat Thomas Hendele ließ es sich nicht nehmen, das Fest persönlich zu besuchen und mischte sich gern unter die Besucher. Drei verschiedene alkoholfreie Cocktails waren an der Bar erhältlich: Blauer Kapitäns-Cocktail, Caipirinha und Urwald-Limo. Am Grill bildeten sich immer wieder Schlangen, um die köstlichen Steaks und Grillwürste zu probieren. Ein Schminkstand zauberte fantasievolle Gesichter, gleich daneben konnte man sich damit fotografieren lassen. Gut besucht war auch der Trödelmarkt mit einer großen Auswahl.

Die Vorsitzende der Lebenshilfe e.V. Kreisvereinigung Mettmann, Nicole Dünchheim, ließ es sich nicht nehmen, langjährige Mitarbeiter/innen zu ehren. „Heidi Busch ist seit 20 Jahren bei uns, sie zieht die Bewohner immer in alle Aktivitäten mit ein.“ 20 Jahre sei auch Jürgen Gerecke tätig, er nehme sich auch Zeit, um auf Wunsch der Bewohner eine Sonderrunde zu drehen. „Die umsichtige und liebevolle Elke Zillekens arbeitet seit 15 Jahren bei der Lebenshilfe und springt gern mal ein“, so Dünchheim. Als gute Fee der Verwaltung bezeichnete sie Claudia Lüdtke, die schon 10 Jahre dabei ist. „Mit viel Herzblut und Engagement arbeitet Martina Ehlen schon 10 Jahre bei uns.“ Die Ehrung wurde musikalisch von der Musikgruppe Bewo-Süd der Lebenshilfe umrahmt. Die Jubilare erhielten alle einen Blumenstrauß und ein Jahreslos der Aktion Mensch.

„Das ist ein schönes Fest“, meinte Bewohnerin Charlotte Wittlich, allerdings mit einem skeptischen Blick zu den Wolken. Die stellv. Wohnverbundleiterin Bettina Braune freute sich über die vielen Besucher trotz des etwas feuchten Wetters. „Das war ein echtes Kommunikationsfest.“ Und Marion Maxfield fasste zusammen: „Es war alles spitze, ein tolles Feste mit tollen Helfern und einer super Stimmung.“

Autor:

Jürgen Steinbrücker aus Langenfeld (Rheinland)

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.