Auszeichnung verdienter Mitglieder
Patronatsfest der St. Hubertus-Schützenbruderschaft Mehlbruch-Gieslenberg

Bei den eigentlichen Feierlichkeiten zum Patronatsfest der Schützenbruderschaft Mehlbruch-Gieslenberg ehrte Brudermeister Raimund Zimmermann  zahlreiche verdiente Mitglieder.
  • Bei den eigentlichen Feierlichkeiten zum Patronatsfest der Schützenbruderschaft Mehlbruch-Gieslenberg ehrte Brudermeister Raimund Zimmermann zahlreiche verdiente Mitglieder.
  • Foto: Schützenbruderschaft Mehlbruch-Gieslenberg
  • hochgeladen von Stefan Pollmanns

Am zweiten Samstag im November feierte die St. Hubertus-Schützenbruderschaft Mehlbruch-Gieslenberg gemeinsam mit Abordnungen vieler befreundeter Schützenbruderschaften in der Hubertushalle an der Rheindorfer Straße ihr höchstes Fest im Jahr: das Patronatsfest.

Messe in der Hubertushalle

Dabei sorgte die Schützenbruderschaft im Süden der Poststadt für ein Novum: Weil der Terminkalender der katholischen Kirchengemeinde eine Öffnung der St. Gerhard-Kirche nicht zuließ, mussten die Schützen ausweichen und feierten so zum ersten Mal in der Geschichte der 1926 gegründeten Bruderschaft die Heilige Messe zu Ehren ihres Patrons direkt in der Hubertushalle.

Zahlreiche Auszeichnungen

Bei den eigentlichen Feierlichkeiten zum Patronatsfest ehrte Brudermeister Raimund Zimmermann unter anderem Alois Kals und Michael Maus mit dem Bruderschaftsorden sowie Saskia Moes mit dem Jugend-Verdienstorden in Bronze. Bezirksbundesmeister Mathias Tennior war ebenfalls zum Patronatsfest gekommen, um vier Schützen für besondere Ehrungen zu beglückwünschen: Die beiden Jungschützenmeister Christian Leyhausen und Philipp Ockel wurden mit dem Silbernen Verdienstkreuz, der zweite Brudermeister Stefan Pilgram sowie Schriftführer Dietmar Schneider gar mit dem Hohen Bruderschaftsorden ausgezeichnet. Zudem wurden die Siegerinnen und Sieger der über das Jahr hinweg ausgetragenen Schießwettbewerbe der Bruderschaft für ihre Leistungen geehrt. Auf dem Foto (v.l.n.r.): Bezirksbrudermeister Mathias Tennior, Brudermeister Raimund Zimmermann, Stefan Pilgram (Zweiter Brudermeister), Königin Roswitha Splawski, Schriftführer Dietmar Schneider, König Jürgen Splawski, Alois Kals, Saskia Moes, Philipp Ockel (Zweiter Jungschützenmeister), Michael Maus und Jungschützenmeister Christian Leyhausen.

Autor:

Stefan Pollmanns aus Langenfeld (Rheinland)

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.