Blick ins närrische Dorf Berches
Spaß und Spontanität sind beim Berghausener Dreigestirn Trumpf

Ein kleines Dorf ist in Sachen Karneval ganz groß. In diesem Jahre regiert in Berches wieder ein Dreigestirn. Traditionell haben wir uns mit dem närrischen Trio unterhalten. Auf dem Foto von links: Jörg Möller (Fahrer), Jochen Prauß (Gefolge), Jungfrau Frieda, Dominik Reuter (Gefolge) Prinz Sasa, Susanne Möller (Tanzmojor des Berghausener Traditionspaares), Bauer Babs, Birgit Konstanty (Tanzmariechen des Berghausener Traditionspaares) und Prinzenführerin Stephanie Reuter.
2Bilder
  • Ein kleines Dorf ist in Sachen Karneval ganz groß. In diesem Jahre regiert in Berches wieder ein Dreigestirn. Traditionell haben wir uns mit dem närrischen Trio unterhalten. Auf dem Foto von links: Jörg Möller (Fahrer), Jochen Prauß (Gefolge), Jungfrau Frieda, Dominik Reuter (Gefolge) Prinz Sasa, Susanne Möller (Tanzmojor des Berghausener Traditionspaares), Bauer Babs, Birgit Konstanty (Tanzmariechen des Berghausener Traditionspaares) und Prinzenführerin Stephanie Reuter.
  • Foto: Stefan Pollmanns
  • hochgeladen von Stefan Pollmanns

Einmal im närrischen Rampenlicht von Berches stehen – nein, daran haben Sabine Wedel und Bärbel Krain nie gedacht. Doch plötzlich, an einem Sommertag im Jahre 2017 mitten in Langenfeld, beschwingt durch eine gute Musikband bei der Musikreihe Langenfeld Live, kam ihnen die Idee: Das könnten wir doch machen.

Karnevalsbegeisterte Söhne brachten Prinz und Bauer zusammen

Mit dem Karneval in Berghausen hatten sie da schon Tuchfühlung gehabt. Der Sohn von Bärbel Krain, Jannik, war zwei Sessionen lang Kinderprinz von Berches. Und der Sohn von Sabine Wedel, Linus, übernahm die Rolle seines Pagen. Die beiden Jungen besuchen die Prisma-Schule, sind nicht nur Klassenkameraden, sondern auch Freunde. „Auch wir verstehen uns prima und haben in den letzten Jahren nicht nur in der Karnevalszeit Freizeit miteinander verbracht.“

Viel Zeit für die Vorbereitung

Aufgrund des jecken Engagements ihrer Söhne, konnten Sabine Wedel – sie war auch Kinder-Prinzenführerin - und Bärbel Krain den närrischen Thron von Berches noch nicht in der vergangenen Session besteigen. Es blieb so aber viel Zeit, sich auf die Aufgabe vorzubereiten. Zunächst einmal besiegelten sie auf einem Bierdeckel, so ist es in Berghausen üblich, ihre Regentschaft. Sabine Wedel regiert als Prinz Sasa, Bärbel Krain wird zum Bauer Babs. Jetzt fehlte nur noch eine Jungfrau, um das Dreigestirn zu komplettieren. Doch da bot sich schnell Friedhelm Konstanty an. Er schlüpft in die Rolle der Jungfrau Frieda. Mit an der Seite des Trios: Adjutantin Liane Neuhaus.

Jungfrau mit Tanzerfahrung

Friedhelm Konstanty war bereits vor zehn Jahren Bauer im Dreigestirn. Als vor zwei Jahren seine Frau Birgit Konstanty als Prinz Biggi in Berghausen regierte, gab sie damit ihre Rolle als Tanzmariechen auf. Das Tanzmariechen bildet zusammen mit dem Tanzmajor, das ist seit einigen Jahren Susanne Möller, in Berghausen das Traditionspaar. Mit der Darstellung einer weiblichen Rolle hat Friedhelm Konstanty also bereits Erfahrung. Noch ein guter Nebeneffekt: Birgit Konstanty kann ihren Mann gleich wieder als Tanzmariechen beerben.
Als Dreigestirn haben Prinz Sasa, Bauer Babs und Jungfrau Frieda auf jeden Fall viel Spaß zusammen und rocken die Bühnen. Die Proklamation bezeichnen sie als ihren bisherigen Höhepunkt der Session. „Ich habe das Ereignis ja schon ein paar Mal miterlebt. Aber wenn man selbst im Mittelpunkt steht, ist das schon etwas Anderes“, sagt Prinz Sasa. Das Trio genießt auch die vielen Freundschaften mit den Jecken aus anderen Städten, die über die Jahre gewachsen sind. „Oft ist Spontanität gefragt“, erklärt Bauer Babs. „So haben uns die Velberter Tollitäten beim Prinzentreffen im Karnevalsmuseum Hilden gefragt, ob wir nicht gleich im Anschluss mit zur 'Stehung' im offenen Bürgerhaus kommen wollen. Wir haben einen tollen Abend mit einer großartigen Rockband erlebt.“ Ein weiterer überraschender Einsatz: Beim Prinzenwiegen in der Hitdorfer Stadthalle hat das dortige Dreigestirn das Trio aus Berches einfach auf die Bühne für einen Auftritt geholt. Den haben sie mit Bravour gemeistert. Und noch einen Beitrag zum Thema „So klein ist die närrische Welt“. Beim Dreigestirn der Ansteler Burgritter aus Rommerskirchen übernimmt Dirk Engels in dieser Session die Rolle der Jungfrau – ein ehemaliger Schulkamerad von Prinz Sasa.

Veedelszoch am Sonntag, 3. März

Das Bercheser Dreigestirn freut sich selbstverständlich auf den Straßenkarneval. Der Veedelszoch in Berches rollt am Sonntag, 3. März, ab 14.11 Uhr durchs Dorf. Ihr Dank gilt Stefan Sühs (Hydro Sühs), der den Regenten einen Trecker samt Anhänger sowie einen trockenen Ort zum Werkeln zur Verfügung stellt. Er stellt sich auch als Fahrer zur Verfügung. Die Exxen – das sind ehemalige Dorf-Regenten – erhalten ebenfalls von Stefan Sühs einen Anhänger und einen Ort, das Gefährt für den Zug zu gestalten.
Die Narren am Zugweg können sich auf leckeres Wurfmaterial freuen, da dürfen die Pizza-Pazza-Gutscheine und das traditionelle Obst und Gemüse nicht fehlen. Das Dreigestirn wird auch bei den Umzügen in der Langenfelder Innenstadt am Samstag und in Hilden am Rosenmontag dabei sein.

Nubbelverbrennung am 12. März

Emotionaler Abschluss der Session wird die Nubbelverbrennung am Dienstag, 12. März, ab 19.11 Uhr, im SSV Vereinsheim sein.

Ein kleines Dorf ist in Sachen Karneval ganz groß. In diesem Jahre regiert in Berches wieder ein Dreigestirn. Traditionell haben wir uns mit dem närrischen Trio unterhalten. Auf dem Foto von links: Jörg Möller (Fahrer), Jochen Prauß (Gefolge), Jungfrau Frieda, Dominik Reuter (Gefolge) Prinz Sasa, Susanne Möller (Tanzmojor des Berghausener Traditionspaares), Bauer Babs, Birgit Konstanty (Tanzmariechen des Berghausener Traditionspaares) und Prinzenführerin Stephanie Reuter.
Traditionell besiegelte das Dreigestirn seine Regentschaft auf einem Bierdeckel.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen