Doppelte Prinzenpower für Langenfeld
Tino Kropp und Sebastian Zacher werden in der kommenden Session die Jecken regieren

Das erste gleichgeschlechtliche Prinzenpaar in der Geschichte des Langenfelder Karnevals: Prinz Tino (links) und Prinz Sebastian.
2Bilder
  • Das erste gleichgeschlechtliche Prinzenpaar in der Geschichte des Langenfelder Karnevals: Prinz Tino (links) und Prinz Sebastian.
  • Foto: Michael de Clerque
  • hochgeladen von Stefan Pollmanns

Gleich zwei Prinzen werden in der kommenden Session an der Spitze der Langenfelder Närrinnen und Narren stehen. Prinz Tino I. und Prinz Sebastian I. werden als erstes gleichgeschlechtliches Paar den Narrenthron besteigen. „Damit setzen wir bei uns ein Zeichen für gesellschaftliche Normalität“, sagte Hans-Werner Jansen, Präsident des Festkommitees Langenfelder Karneval (FLK) bei der offiziellen Vorstellung im Romantik Hotel Gravenberg. Aus Toleranz werde Akzeptanz.

Tino Kropp und Sebastian Zacher sind seit langem privat ein Paar. Beide haben sich schon oft gewünscht, das Narrenvolk zu regieren. „Wir hatten ein wenig Sorge bezüglich der Kosten“, erklärt Tino Kropp „Aber als wir auf dem Erdbeerfest den Aufruf gehört haben, das noch ein Prinzenpaar gesucht wird, haben wir gleich vor Ort das Gespräch mit dem Festkomitee gesucht.“ Zuviel Erdbeerbowle sei bei der Entscheidung übrigens kein Grund gewesen. Auf dem beliebten Fest rund um die rote Frucht des Richrather Karnevalsvereins (RKV) fiel übrigens schon einmal die Majestäten-Entscheidung, wie sich der RKV-Vorsitzende Heinz Wermeling erinnert - Michael Brenner und Uta Brenner entschieden sich auf dem Weegerhof, in der Session 2005/2006 das Prinzenpaar zu stellen.

Keine Frauenkleider

Tino Kropp und Sebastian Zacher sind im Rheinland nach dem Mönchengladbacher Prinzenpaar die zweiten homosexuellen Regenten. Beide möchten als Prinzen die Bühnen rocken. Keiner der beiden wird in Frauenkleidern auftreten.

Närrischen Spaß und Freude bereiten

Tino Kropp ist in Richrath geboren und von Beruf Schreiner. Er ist Mitglied beim Karnervalsverein „Die Pappnasen“ und dort stellvertretender Schriftführer. Zudem ist er in Langenfeld beim Verband Deutscher Sporttaucher aktiv. Sebastian Zacher ist ebenfalls in Richrath geboren. Bei den Pappnasen ist er erster Vorsitzender. Zudem spielt er bei der Dartmannschaft „Bajonix Langenfeld“. Zusammen möchten Tino Kropp und Sebastian Zacher närrischen Spaß und Freude verbreiten.

Starkes Team

Begleitet wird das jecke Duo von den Hofdamem Kerstin Peters und Petra Trettin sowie von den Adjutanten Markus Ibert und Wolfgang Christmann.

Das erste gleichgeschlechtliche Prinzenpaar in der Geschichte des Langenfelder Karnevals: Prinz Tino (links) und Prinz Sebastian.
Prinz Tino und Prinz Sebastian mit ihrem Team (v.l.): Petra Trettin und Kerstin Peters (Hofdamen) sowie Markus Ibert und Wolfgang Christmann (Adjutanten).

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen