Langenfeld: Verkehrsunfall mit zwei Verletzten und hohem Sachschaden

Anzeige
Polizei NRW Innenministerium NRW Foto: Jochen Tack

Am Donnerstagnachmittag, 9. August, ereignete sich ein Unfall in Langenfeld, bei dem zwei Personen leicht verletzt wurden.

Vorfahrt missachtet

Gegen 16.30 Uhr befuhr ein 34-Jähriger aus Monheim mit seinem VW Golf eine Stichstraße der Industriestraße in Richtung Poensgenstraße und beabsichtigte, nach links in die Industriestraße in Richtung Winkelsweg abzubiegen. Dabei missachtete er die Vorfahrt eines von links kommenden 31-jährigen Wuppertales, der mit seinem BMW 5er die Industriestraße, aus Richtung Winkelsweg kommend, befuhr.

Fahrer und Beifahrer verletzt

Bei dem folgenden Zusammenstoß wurden sowohl der BMW-Fahrer als auch sein 19-jähriger Beifahrer verletzt. Während bei dem 31-Jährigen eine ambulante Versorgung vor Ort ausreichte, wurde sein Beifahrer mit einem Rettungswagen zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus verbracht.

Sachschaden: 12.000 Euro

Es entstand ein Sachschaden von geschätzten 12.000 Euro. Durch die Feuerwehr wurden ausgetretene Betriebsstoffe abgestreut.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.