Grundschule Am Knappert steht vor Um- und Neubauten
Endet bald eine fast unendliche Geschichte?

IMD-Chef Thomas Krützberg plant für Rahm eine neue Turnhalle. Mit Sanierungen und Neubauten von Turnhallen hat er schon reichlich Erfahrung.
Foto: Reiner Terhorst
  • IMD-Chef Thomas Krützberg plant für Rahm eine neue Turnhalle. Mit Sanierungen und Neubauten von Turnhallen hat er schon reichlich Erfahrung.
    Foto: Reiner Terhorst
  • hochgeladen von Reiner Terhorst

Eine nahezu unendliche könnte in absehbarer Zeit ein Ende finden, sogar ein „durchaus zufriedenstellendes“, wie die Bezirksvertretung (BV) Duisburg-Süd jetzt einmütig der Meinung ist.

In ihrer letzten Sitzung hat die BV einstimmig einer Vorlage zugestimmt, die jetzt noch der Rat der Stadt in seiner Sitzung am 25. November absegnen muss und wohl auch wird. Nach eineinhalb Jahrzehnten in der Warteschleife soll es endlich zu Um- und Neubauten an der Grundschule Am Knappert kommen.

Thomas Krützberg, Geschäftsführer des Immobilien-Managements Duisburg (IMD) hat den Süd-Politkern mitgeteilt, dass in der bald beginnenden Planungsphase auch an eine Turnhalle für die Schule gedacht sei.

Allein die Planungskosten für das Gesamtprojekt bezifferte der IMD-Chef auf über über 700.000 Euro. Die gesamten Baumaßnahmen der Rahmer Schule würden bei gut sechs Millionen Euro liegen.

Klassencontainer
werden abgerissen

Bezirksbürgermeisterin Beate Lieske ist zum einen zufrieden, zum anderen erwartet sie nach dem Ratsbeschluss nähere Informationen, was Am Knappert wann, wie und was letztendlich auf den Weg gebracht wird.

Krützberg nannte vorab neben dem Turnhallen-Neubau einen Abriss der Klassencontainer und stattdessen einen modernen Anbau an das bestehende Schulgebäude. Krützberg: „Die Container sind nicht mehr zeitgemäß.“

Autor:

Reiner Terhorst aus Duisburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

24 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen